Vault-Tec Stromversorgung

  • Hi Ihr Lieben,


    das hat man vermutlich davon, wenn man eine größere Spiel/Baupause in Fallout4 einlegt, aber ich bin mit den Stromsachen in Contraptions & Vault-Tec Workshop hoffnungslos überfordert. :/
    Wie versorge ich meine Vault optimal mit Strom, und welche Teile werden wofür verwendet?
    Denn ich will es eigentlich vermeiden, Kabel quer durch die Gänge zu ziehen, wenn es eine (Und davon gehe ich fast aus) elegantere und "simplere" Lösung gibt.


    Wofür genau sind diese neuen Leitungen gut? (Und zu welchem Workshop gehören diese?)


    Ein Crash-Kurs wäre hier wirklich hilfreich.
    Also bitte helft mir, und damit vielleicht auch vielen anderen Usern.


    Ps: Zum ersten mal wäre es schon gewesen, wenn Bethesda eine Art "Anleitung" zu dem ganzen Krempel zur Verfügung gestellt hätte. X/

    Lieben Gruß Jey Bee

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 10 Pro
    2. Rechner: Intel Core 2 Duo E6550 @2.33 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GT 710 - 2 GB DDR3, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • Ps: Zum ersten mal wäre es schon gewesen, wenn Bethesda eine Art "Anleitung" zu dem ganzen Krempel zur Verfügung gestellt hätte. X/

    Ich bin zwar auch eher ein Freund des Do it Yourself, aber hier wäre eine kurze Erklärung nicht schlecht.
    Auch für die Testgeräte würde ich mir so was wünschen. Klar kann ich das selbst testen, aber ich habe keine so richtige Lust, da ein paar Stunden zu investieren nur um zum Ergebnis zu kommen, dass es in dieser Form für mich nutzlos ist.


    In der Fallout Wikia wird sehr viel erklärt, aber selbst für diese scheint eine Komplettbeschreibung aller Bauteile und Funktionalitäten zu umfangreich. http://fallout.wikia.com/wiki/Fallout_4_crafting

  • Die Stromversorgung im Vault ist gar nicht so schwer. Du hast von Anfang an schon mal 150 Strom. Alle gängigen schön miteinander Verbinden. Dann hast du überall im Vault Strom.
    Unter Energie Schalter gibt es neue Vault Stromstecker die du an der Wand plaziert kannst. Dort kannst du deine Maschinen und Geräte anschliesen. Auch Lampen in der nähe werden mit Strom versorgt.
    Du musst also keine aleitungen legen. Es Reicht wenn du diese 4eckigen Vault Stecker anbringst.

  • Wirklich verstanden habe ich gar nichts. :/


    @Stan_Cartman
    Das Fallout-Wiki hilft mir schon mal gar nicht, da es meine Frage nicht wirklich beantwortet.


    @Pandory
    Und nun am besten noch einmal auf Deutsch. :S
    Das ich 150 Strom habe, weiß ich selbst, aber wie bekomme ich den in meine gebaute Vault?
    Und was ist mit den viereckigen Vault-Steckern gemeint? :/


    @All
    Am einfachsten wären vielleicht kurz 1-2 Screenshots, wie IHR den Strom verteilt. :/

    Lieben Gruß Jey Bee

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 10 Pro
    2. Rechner: Intel Core 2 Duo E6550 @2.33 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GT 710 - 2 GB DDR3, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • Hallo,


    mich würde auch Interessieren was man verbinden muss um den Strom zu bekommen ?
    Oder sind die Stromleitungen Automatisch in den Wänden verlegt und man muss Sie nur noch per "Steckdose" anzapfen ?
    Also z.B. im Raktorraum den Reaktor mit einer Steckdose in der Wand verbinden und an einer anderen Stelle dann eine weiter Steckdose in die Wand um dort dann den Strom abzuzapfen ?

  • Genau das ist ja auch mein Problem. :S


    Mir will sich nicht erschließen, wie ich den Strom vom Reaktor in die "Wand" bekomme?
    Die normalen Wandpylonen reichen dafür nicht aus.
    Und die Vault-Stromleitung lässt sich im Reaktor-Raum (und auch alle anderen vorgegebenen Vault88-Räumlichkeiten) nicht anbringen.

    Lieben Gruß Jey Bee

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 10 Pro
    2. Rechner: Intel Core 2 Duo E6550 @2.33 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GT 710 - 2 GB DDR3, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • So wie ich das verstanden haben, leiten die Bauteile, welche an den Generatorraum anliegen, den Strom weiter. Durch die neuen Vault Tech Anschlüssse lassen sich dann die Geräte, wenn man diese an die neuen Anschlüsse anschließt, betreiben.
    Ich habe das DLC noch nicht so weit gespielt, meine aber die oben stehende Erklärung so verstanden zu haben. Alles andere wäre in meinen Augen auch Unsinn.

  • Das mag sein, das die Bauteile selbstleitend sind, aber irgendwie müssen diese ja auch erst einmal Ihren Strom bekommen.
    Die Vaul-Tec Anschlüsse, lassen sich aber nur an SELBSTgebauten Raumteilen anbringen, nicht aber an die vorhandenen, in welchem auch der Generator steht.


    Deswegen wäre ich sehr verbunden, wenn sich mal jemand zu Wort melden könnte, der Seine EIGENE Vault bereits unter Strom hat!
    Und es dann bitte verständlich (am besten Schritt für Schritt) erklärt, oder noch besser per Screenshots zeigt! :/


    Natürlich könnte ich ganz klassisch, einfach Kabel durch die Gänge der vorgegebenen Vault-Teile bis zu meinen eigenen legen, genau das würde ich aber vermeiden wollen, wenn es anders geht.
    Zumal es bei den Türen dann auch selten behämmert aussieht, wenn die Kabel "eingeklemmt" werden, bzw. einfach durch die geschlossenen Türen hängen.

    Lieben Gruß Jey Bee

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 10 Pro
    2. Rechner: Intel Core 2 Duo E6550 @2.33 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GT 710 - 2 GB DDR3, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • Das ist eigentlich ganz einfach. Vom Generator ( im Eingangsbereich) must du über Kabel ( Alte Schule ;) ) bis zu deinem Ersten Vault Eingang ( Bezieht sich auf das wo man anfängt zu bauen) ziehen. Von Dort aus kannst du es Via Vaultsteckdosen weiterleiten. Wenn ich das Richtig bemerkt habe, leiteten diese 2 Felder weit.

  • Das ist eigentlich ganz einfach. Vom Generator ( im Eingangsbereich) must du über Kabel ( Alte Schule ;) ) bis zu deinem Ersten Vault Eingang ( Bezieht sich auf das wo man anfängt zu bauen) ziehen. Von Dort aus kannst du es Via Vaultsteckdosen weiterleiten. Wenn ich das Richtig bemerkt habe, leiteten diese 2 Felder weit.

    Das ist nicht korrekt. Alle selbst erstellten Module werden automatisch mit Strom versorgt. An diesen Elementen kann man die Vault-Steckdosen anbringen - sowohl innen wie auch außen. Dann kann man dort auch Strom beziehen.


    fallout4_2016072712392eyft.png


    Diese Steckdosen werden automatisch in der Mitte der jeweiligen Wand plaziert.

  • Ich bin Aktuell auf der Arbeit da ist es mit mehr Details ein problem. Ich werde heute Nachmittag nach der Arbeit nochmal ausführlich beschreiben die ich meine Vault in Vault88 mit Strom versorgt habe. Dann auch gerne mit Screenshots

  • Das ist eigentlich ganz einfach. Vom Generator ( im Eingangsbereich) must du über Kabel ( Alte Schule ) bis zu deinem Ersten Vault Eingang ( Bezieht sich auf das wo man anfängt zu bauen) ziehen.

    Ohne scheiß jetzt?
    Genau das habe ich gehofft zu umgehen. :(

    Lieben Gruß Jey Bee

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 10 Pro
    2. Rechner: Intel Core 2 Duo E6550 @2.33 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GT 710 - 2 GB DDR3, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • Du brauchst einfach einen der zwei Generatortypen, die du in deinem Vault verbaust. Von da aus kannst du mit diesen Wandsteckern die Energie kabellos im Vault verteilen. Die Leitungen sind in diesem Fall die Wände selber.

    "The assassin has overcome my final defenses, and now he seeks to murder me. Was a man sent to kill me or a slave? A man choses, a slave obeys... come in. Stop - would you kindly? Would you kindly... powerful phrase... familiar phrase? Sit - would you kindly? Stand - would you kindly? Run! Stop! Turn! A man choses, a slave obeys! Kill! OBEY!" - Andrew Ryan /Rapture 1958

  • Du brauchst einfach einen der zwei Generatortypen, die du in deinem Vault verbaust. Von da aus kannst du mit diesen Wandsteckern die Energie kabellos im Vault verteilen. Die Leitungen sind in diesem Fall die Wände selber.

    Die Vault 88 hat bereits einen 150er-Generator. Lediglich bei der 100er-Wasserpumpe müsste man wohl einen zusätzlichen Generator bauen, so man nicht gewillt ist, hunderte Meter Kabel durch die Gegend zu schieben.

  • Es geht doch darum, erst einmal den Strom des vorhandenen Generators zu nutzen!
    Und von da aus geht es scheinbar eben NICHT ohne Kabel.


    Es sei denn jemand zeigt ENDLICH mal nen Screenshot, wie man von Dort aus sowohl die EIGENE, als auch die vorhandene Vault mit Strom versorgt?
    Wenn es denn überhaupt möglich ist, OHNE den ganzen Eingangsbereich mit Kabelsträngen zu durchziehen.
    Denn dann ist/wäre der 150er Generator da recht "nutzlos"... bzw. die ganze Aktion relativ Unlogisch.

    Lieben Gruß Jey Bee

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 10 Pro
    2. Rechner: Intel Core 2 Duo E6550 @2.33 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GT 710 - 2 GB DDR3, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • Es geht doch darum, erst einmal den Strom des vorhandenen Generators zu nutzen!
    Und von da aus geht es scheinbar eben NICHT ohne Kabel.


    Es sei denn jemand zeigt ENDLICH mal nen Screenshot, wie man von Dort aus sowohl die EIGENE, als auch die vorhandene Vault mit Strom versorgt?
    Wenn es denn überhaupt möglich ist, OHNE den ganzen Eingangsbereich mit Kabelsträngen zu durchziehen.
    Denn dann ist/wäre der 150er Generator da recht "nutzlos"... bzw. die ganze Aktion relativ Unlogisch.

    Vielleicht solltest du mal aufmerksamer lesen, da ich bereits geschrieben habe, wie das geht. -_-

  • Das habe ich! Offensichtlich klassisch mit Kabeln!
    (Sorry aber komplett verblödet bin ich auch nicht. :P )


    Dann wäre es aber hilfreich, wenn andere das bestätigen würden, statt nur weiter verwirren, und selbst am Thema vorbeireden. ;)
    Außerdem hoffe ich "noch", das es doch eine elegantere Lösung gibt.
    Also außer einen eigenen Generator in der Vault zu bauen.

    Lieben Gruß Jey Bee

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 10 Pro
    2. Rechner: Intel Core 2 Duo E6550 @2.33 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GT 710 - 2 GB DDR3, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • Es geht doch darum, erst einmal den Strom des vorhandenen Generators zu nutzen!
    Und von da aus geht es scheinbar eben NICHT ohne Kabel.


    Es sei denn jemand zeigt ENDLICH mal nen Screenshot, wie man von Dort aus sowohl die EIGENE, als auch die vorhandene Vault mit Strom versorgt?
    Wenn es denn überhaupt möglich ist, OHNE den ganzen Eingangsbereich mit Kabelsträngen zu durchziehen.
    Denn dann ist/wäre der 150er Generator da recht "nutzlos"... bzw. die ganze Aktion relativ Unlogisch.

    Eigentlich wurde schon alles Erklärt.



    PipBoy8000 hat dir sogar einen Screenshot von dem Stecker bzw der Vault Stromleitung gepostet. Diese muss du Legendlich an die Wand setzen und alles in der nähe was keinen Stromanschluss hat, wie zB die Lampen, leuchten. Alle anderen Geräte kannst du dann wie gewohnt an dieser Vault-Stromleitung anschließen.


    Die Baueelemente (Wände) Leiten den Strom vom Generator Automatisch durch die Wand, ohne das du Leitungen quer durch die Vault legen musst.