Der Witcher-Thread

    • zitres schrieb:

      Ich pushe ja nur ungerne meine eigenen Frage, aber ich würde ganz gerne doch nochmal dem Witcher III Wild Hunt eine Chance geben und würde nur gerne wissen, wie sich Buch und Game vertragen und ob Spoilergefahr besteht.
      Das Problem weshalb Du keine Antwort bekommen hast liegt zumindest in meinem Falle (glaube aber das ich da für viele spreche) daran das ich die Bücher nicht gelesen habe, das war keine böse Absicht. Freue mich aber das Du dem Spiel eine Chance gegeben hast und bisher (zumindest entnehme ich das Deinen Worten) nicht wirklich Enttäuscht wurdest.
      Ist das Kunst oder kann das weg?
    • Nach Ewigkeiten bin ich nun endlich Level 10 und in Novigrad angekommen und diese Stadt verschlägt mir einfach die Sprache.

      Ich habe noch nie eine so dynamische und authentische mittelalterliche Stadt in einem Videospiel gesehen. Man fühlt wirklich die Atmosphäre.

      Dagegen ist Skyrims Whiterun ein beschissener Witz, aber was will man auch von Amerikanischen Game Designern erwarten, die noch nie einen mittelalterlichen Stadtkern gesehen haben.


      Also ganz im Ernst, wenn man Witcher III mit Skyrim und Fallout vergleicht, kann Bethesda einpacken. Man bekommt kaum irgendwo so viel Spiel, was so gut funktioniert geboten.

      Schade ist der begrenzte Mod-Support. Die Mods, die es für Witcher III gibt, sind leider nur Optimierungen und keine neuen Inhalte.

      Was mich wirklich stört ist, dass dieses Spiel so verdammt schwer ist. Ich spiele auf normal und komme regelmäßig nicht die Endgegner weg, obwohl ich im entsprechenden Level bin. Speicherpunkte könnten auch öfter gesetzt werden, aber dafür hat man ja F5 ^^

      Die Story ist auch leider etwas zäh bisher, aber dennoch extrem gut erzählt. Selbst jede Nebenquest dauert ewig und hat zwei-drei Plottwist. Kein Vergleich zu den Random-Quests von Preston.
    • Nimmt dieses Spiel denn überhaupt mal ein Ende?

      Ich habe schon gefühlt seit Wochen nichts anderes mehr gespielt und habe trotzdem das Gefühl nicht weiterzukommen. Bin grade lvl 22 und mit den großen Quests in Skellige fertig und soll nun nach Kaer Morhen. Mit Fallout 4 wäre ich in derselben Zeit wohl schon dreimal druch ^^

      Wirklich unglaublich dieses Spiel. Kein Wunder, dass sich fast jedes neue RPG daran messen muss.

      Wird man eigentlich irgendwann noch die Muhmen bekämpfen können?
    • Neu

      Ich bin schon gut dabei die Nebenmissionen zu machen. Bin grade bei der Quest Waffenbrüder, für die man Verbündete suchen muss.

      Ich bin immer noch hin und weg vom Umfang des Spiels. Es ist ja echt unglaublich wie viel Zeit man damit verbringen kann.
      Was mich auch stark beeindruckt ist der Umfang der Nebenquests. Da ist ja manchmal mehr hinter, als in den Hauptquests. Alles in allem ist das Spiel einfach extrem gut ausgereift.

      Definitiv in meine Top10 der besten Szenen in Videospielen kommt das Saufgelage von Geralt, Eskel und Lambert. Ich habe ungelogen Tränen gelacht. :D

      In diesem Video bekommt man ungefähr einen Eindruck davon
    • Neu

      Habe @zitres noch nie so schwärmen sehen. ^^

      Passt aber, denn wenn wir ehrlich sind ist es in allen Belangen besser als Fallout 4 (auch die Addons). Leider besitzt es nicht so viel Charaktertiefe und RPG-Elemente, aber mit Geralt als Protagonist kann man eigentlich nichts falsch machen.

      Wir suchen noch Linkpartner - Bei Interesse melden! ;)