Der große Bücher-Thread

  • Und das erzählst du hier jemandem,. der schon Chinesisch gelernt hat, was ihm aber zu schwer war, weswegen er dann auf Vietnamesisch umschwenkte, als er schon "Guten Tag" auf Chinesisch sagen konnte...

    Wie recht du hast, aber das das schon längst nicht mehr Aktuell ist, hasst du scheinbar auch nicht mehr gewusst. :thinking2:

    Wollte eigentlich einen anderen Smiley nehmen, aber das hätte ärger geben können. :D


    Wenn man hier im Forum alte Posts von mir findet, die ja auch bald mal älter als zehn jahre sein können findet man auch genug Unfug den ich hier so von mir gegeben habe

    ja, aber da frage ich mich wirklich, ob man nichts besseres zutun hat, als sich Monatelang Bedeutungslose Posts zu merken, also ich wüsste das jetzt nicht mehr. :D

    Kämpfe, Kriege, Politik, hass...

    Wozu das ganze? Man kann sich doch stattdessen einfach an den PC setzen und zocken, das wäre vernünftiger.

    Denn eines steht fest: Wenn man zockt, kann man nichts falsch machen. :gamer::gamer4:

  • Leute, bitte beim Thema bleiben. Wenn ihr etwas privat auszudiskutieren habt, macht das bitte per PN.


    Zum Gratis-Buch werde ich mich nicht weiter äußern, zitres hat es schon knapp zusammengefasst. Ich habe 3 Jahre BVWL sowie eine berufsbegleitende Weiterbildung in Marketing genossen, ich könnte dir einen sehr langen Text schreiben, aber um es einfach auf den Punkt zu bringen: Hinter diesen Verschenkbüchern steckt nur das Ziel, den eigenen Namen zu stärken und die Leute mit Halbwissen zu füttern, sodass sie früher oder später auf die anderen Angebote des Autors (Kurse, Bücher, Software ect.) zurückgreifen. Nicht mehr und nicht weniger.


    Zum Topic:

    Ich lese gerade den vierten Band der Alex Verus-Reihe von Benedict Jacka, der fünfte erscheint Mitte November. Mir gefällt die Buchreihe wirklich sehr. Ich habe schon eine Weile nach Romanen gesucht, die sich mit Magie beschäftigen, aber kein Harry Potter-Klon sind. Dem Autor ist es sehr gut gelungen, eine eigene magische Welt in der unseren zu zeichnen. Auch ist der Hauptcharakter kein mächtiger Magier, sondern Wahrsager, was viele Konflikte zu einer interessanten Lösung führt. :)

    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • Als letztes haben wir (ich muss Dr. S.Ayo immer vorlesen...und das strengt mich sehr an, deshalb dauert es bei mir immer ) "Picknick am Wegesrand "von Strugazki gelesen.

    Darauf basieren einige Inhalte aus dem S.T.A.L.K.E.R. Universum, wie die Anomalien oder das Werfen von Schrauben und ähnlichem um die Anomalien auszulösen.


    🎵🧺Alles hat ein Ende, nur die Wäsche nicht. 🧺🎵


    I`m slowly breaking and silently screaming.

  • Ich habe zuletzt "Die Bombe" von Sven Hannes gelesen.

    Ein schönes Buch, dort steht ziemlich viel Wissen über Atomwaffen drin.

    Dort gibt es sehr viel Informationen über Kernwaffentests, Auswirkungen der Radioaktivität und dort steht sogar was von der Nuklearen Weltuntergangsuhr drinnen.

    Daran werde ich dran denken wenn die Atomraketen starten. :D

    Kleiner Spaß.

    Kann ich aber auf jeden fall empfehlen, gerade für Fallout Spieler wird es sicherlich Interessant sein.


    https://www.amazon.de/Die-Bomb…1615596297&s=books&sr=1-3


    Das Buch ist zur Zeit leider nicht verfügbar, da wären vielleicht noch alternativen, aber da kann ich nicht garantieren, das die auch so gut sind:


    https://www.amazon.de/Fallout-…&pd_rd_i=3956143590&psc=1

    Kämpfe, Kriege, Politik, hass...

    Wozu das ganze? Man kann sich doch stattdessen einfach an den PC setzen und zocken, das wäre vernünftiger.

    Denn eines steht fest: Wenn man zockt, kann man nichts falsch machen. :gamer::gamer4:

  • Ödländer Max Das klingt ja nach etwas für uns. :) Werde ich mal Ausschau nach halten. Ich kann mich dunkel erinnern, dass ich mal so ein ähnliches Buch als Jugendlicher gelesen habe (oder war es dasselbe?) . Stand da auch ein Kapitel über die Zifffernblattmalerinnen drinnen?


    Edit: Warum kriege ich, nachdem ich Mäxchens Link angeklickt habe, unten einen Kalender "kackende Tiere" angezeigt? oO

    🎵🧺Alles hat ein Ende, nur die Wäsche nicht. 🧺🎵


    I`m slowly breaking and silently screaming.

  • Das klingt ja nach etwas für uns.

    Deswegen sag ich ja, was wäre das für ein Fallout Spieler der sich nicht auch in der Realität für Kernwaffen Interessiert? :D

    Ich glaube, würden wir uns gar nicht dafür interessieren, oder zumindest nicht für Endzeit, wären wir gar nicht erst auf das Spiel gekommen. :D


    Stand da auch ein Kapitel über die Zifffernblattmalerinnen drinnen?

    Nein, nicht das ich wüsste. Was bestimmt ein anderes Buch. :)

    Kämpfe, Kriege, Politik, hass...

    Wozu das ganze? Man kann sich doch stattdessen einfach an den PC setzen und zocken, das wäre vernünftiger.

    Denn eines steht fest: Wenn man zockt, kann man nichts falsch machen. :gamer::gamer4:

  • Das klingt sehr Interessant, das Buch hat es sogar zum Bestseller geschafft.


    https://www.amazon.de/gp/produ…f=ppx_pt2_dt_b_prod_image

    Kämpfe, Kriege, Politik, hass...

    Wozu das ganze? Man kann sich doch stattdessen einfach an den PC setzen und zocken, das wäre vernünftiger.

    Denn eines steht fest: Wenn man zockt, kann man nichts falsch machen. :gamer::gamer4:

  • Wir haben letztens "Die letzten Kinder von Schewenborn" von Gudrun Pausewang gelesen. D.h. ich lese dem Institutler immer vor, weil der zu faul zum Lesen ist. :D (Na gut und ich soll sprechen üben, da ich mittlerweile kaum noch groß rede.)

    Ist ein Jugendbuch, aber dennoch sehr gut geschrieben. Eine Atombombe fällt und eine Familie ist grade auf den Weg um die Großeltern zu besuchen und dort Urlaub zu machen.

    Sie kommen an und erfahren, dass die Großeltern nach Fulda gefahren sind um noch einzukaufen. Fulda existiert nicht mehr.

    Vorerst ziehen sie in das noch gut erhaltene Haus der Großeltern, immer in der Hoffnung sie würden noch zurückkehren.

    Mehr und mehr kommen Flüchtlinge aus umliegenden Dörfern, da Schewenborn noch über eine medizinische Versorung verfügt.

    Nach und nach sterben mehr und mehr Menschen an der Strahlenkrankheit, der Ruhr und mit dem Winter der Grippe. Die Versorgung bricht entgültig zusammen und die Menschen fangen an zu plündern, zu stehen und auch zu töten.

    Die Autorin schildert sehr eindringlich, wie die Familie selbst von den Folgen der nuklearen Vergiftung beeinflusst wird und wie sie damit umgehen. Auch die psychische Seite bleibt nicht unbeleuchtet.

    Das Buch kann ich auch jedem Erwachsenen empfehlen. ;)

    🎵🧺Alles hat ein Ende, nur die Wäsche nicht. 🧺🎵


    I`m slowly breaking and silently screaming.