Anfängerfragen zu Fallout4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anfängerfragen zu Fallout4

      Liebe Spezialisten.
      Mein Name ist Jörg und ich habe ein dickes Problem als Einsteiger.
      Habe mir heute im Handel die normale DVD Version gekauft für den PC. Enthalten eine DVD und kein deutsches Handbuch.Ich erwarte für 59€ ein Handbuch. Nicht malbeim Hersteller des Games ist Fallout4 als Handbuch in deutsch aufgeführt.
      Gibt es da irgendwo ein deutsches Handbuch, eine Anleitung nach der ich mich richten kann?
      Im DVD-Cover war ein Miniposter, mit dem Tietel:"VAULT-TEC" wo einige unterirdische Ebenen oder Levels gezichtnet wurden. Was soll das? Und welche Bedeutung hat dieses Poster für das Game Fallout4 für mich?
      Das Game installiert sich völlig über Steam. Brauche ich da überhaupt noch die DVD dazu?
      Das sind meine ersten Fragen. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
      Und NEIN ich habe bislang keine Erfahrungen mit solchen Games.
      Spielt oder zockt Ihr das mit der Tastatur? Oder benutzt Ihr solch Gamepad wie bei der Playstation?
      nette Grüße vom Jörg
    • Dicke Handbücher gibt es schon seit vielen Jahren nicht mehr in Papierform...

      ..wenn überhaupt - dann findet man auf der DVD eine "dicke" PDF-Datei.

      Das Poster??
      Damit ist das Skill-System gemeint...

      ..Du hast 7 Basis-Attribute - die von Stufe 1 bis Stufe 10 gehen.
      Fähigkeiten können nur freigeschaltet werden wenn man nötige Attribut-Stufe erreicht hat

      ------
      Die DVD??
      Nun ja - braucht man eigentlich nicht - da sowieso 80% der Daten von einem Server gezogen werden müssen.

      Da haben die Konsolen-Spieler einen klaren Vorteil - denn die haben ein standard-mässig ein BlueRay-Laufwerk - da passen
      alle Daten auf eine "Scheibe"

      --------
      Tastatur oder Gamepad??
      Beides hat seine Vor- und Nachteile.

      Manche Sachen wie z.B. Schlösserknacken gehen präziser mit Maus und Tastatur
      dagegen geht das Granaten-Werfen via Pad deutlich leichter

      Generell ist das Spiel für eine Konsole ausgelegt - da sind einfach die Verkaufszahlen deutlich höher als beim PC.
      Ich selbst spiele es auf PC und komme trotzdem inzwischen gut via Maus/Tastatur klar.

      --------
      Da Du selbst schreibst - dass Du noch keine Erfahrung mit den Fallout-Games hast...
      ...die Hauptstory ist eigentlich nebensächlich - sie soll Dich lediglich zu den wichtigsten Orten führen.
      Dort gibt es dann reichlich Nebenquests - die einen grosse Teile der Karte entdecken lassen.

      Die interessantesten und skurrilsten Dinge erlebt man aber beim freien Erkunden.
    • Jörg schrieb:

      Enthalten eine DVD und kein deutsches Handbuch.Ich erwarte für 59€ ein Handbuch. Nicht malbeim Hersteller des Games ist Fallout4 als Handbuch in deutsch aufgeführt.
      Wie schon erwähnt, sind "Handbücher" kaum noch die Regel.
      Zum einen sind die Spiele meist so Intuitiv und "Selbsterklärend", das diese nicht mehr notwendig sind, zum anderen scheint sich der Druck eines Handbuches heutzutage kaum noch zu lohnen, und wird bestenfalls als PDF (Elektronische Version) beigelegt. In Fallout 4 aber auch das NICHT.
      Kurz: Es gibt tatsächlich kein Handbuch.

      Jörg schrieb:

      Das Game installiert sich völlig über Steam. Brauche ich da überhaupt noch die DVD dazu?
      Nein, die DVD enthält im Grunde nur den Steam-Client, und Installationsroutine.

      Jörg schrieb:

      Und NEIN ich habe bislang keine Erfahrungen mit solchen Games.
      Dafür, hast Du Dir dann aber gleich das "richtig" Spiel rausgesucht, und wünsche Dir als Fallout/RPG Neuling viel Erfolg und vor allem Geduld!

      Jörg schrieb:

      Spielt oder zockt Ihr das mit der Tastatur? Oder benutzt Ihr solch Gamepad wie bei der Playstation?
      Das ist eine individuelle Geschmacks und Gewohnheitsfrage.
      Ich bin natürlich Tastatur/Maus Steuerung gewöhnt.
      Allerdings solltest Du vorgewarnt sein, das sich die Steuerung nur in sehr begrenztem Rahmen "um"belegen lässt, und es schnell zu Konflikten mit nicht "um"belegbaren vorgegebenen Tastenbelegungen kommen kann! (Problematisch für Cursor-Spieler)

      Solltest Du ehr Gamepads gewohnt sein, und eins haben, ist das "wohl" eine ernste alternative.

      Jörg schrieb:

      Bitte was ist ein "Skill-System"?
      In einem RPG (Role-Play-Game = Rollenspiel) bekommt man Erfahrungspunkte, mit hilfe dessen man regelmäßig sogenannte Level/Stufen aufsteigt, und im Rahmen dessen in zusätzliche Fähigkeiten (Skills) investieren kann. (Pro Levelaufstieg ein Punkt)
      Und genau diesen Fähigkeitsbaum zeigt das Poster, und ist exakt so im Spiel wieder zu finden.

      Wichtig bei Fallout ist, Aufmerksamkeit! und zwar im realem Sinne! Du wirst in der Regel auf alle "wichtigen" Dinge hingewiesen. Entweder in Textform (Zb. oberere linke Ecke) Oder eben auch in Dialogen etc.

      Des weiteren enthält das Spiel "leider" noch sehr viele Bugs. Schon aus dem Grund ist es DRINGEND Ratsam, oft zu Speichern, und auch ruhig jedesmal neue Spielstände anzulegen. (ESC->Speichern) Aber auch Schnellspeichern vor allen erdenklichen Situationen kann nicht schaden! (F5 = Schnellspeichern, F9 = Schnellladen)

      Schlussendlich, kann/wird/sollte dieses Forum Dein bester Freund werden.
      Aber auch hier lohnt es sich vor Fragen, ggf. selber Ausprobieren, und/oder hier erst schauen, (Suchfunktion) ab Deine potentielle Frage schon mal beantwortet wurde.
      Generell stehen wir hier aber stets mit Rat und Tat zur Verfügung. ;)
      Lieben Gruß Jey Bee

      Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jey_Bee ()

    • Jörg schrieb:

      ...
      Bitte was ist ein "Skill-System"?
      Hat das etwas mit Fallout4 zu tun?
      Jörg
      Als ich das gelesen habe; dachte ich im 1.Moment..
      "Wo war er in den letzten 30 Jahre ?"

      Skill-System-Spiele ist als, sehr alt, noch älter als PC Spiele !
      Selbst Tetris hat nen Skill-System ^^

      Bei Fallout-4 startet man mit 7 Grundattribute ( S.p.e.c.i.a.l. ) , zum Start hat man "fast" freie Hand.
      Im ganzen Game werden diese Grundattribute verdeckt gegengerechnet.
      Bei jeder neuen Stufe gibt es "hier" 1 Punkt, ( Perk´s ) denn man dann "sofort" vergeben kann oder für "später" aufsparen kann !
      Um bestimmte Perk´s freizuschalten; muss man nicht nur das passende "Spezial" hoch skillen sondern auch eine bestimmte Stufe erreichen.
      Jede Reihe nach "unten" zeigt die Grundkosten im "Special" an.
      1.Reihe = 1 Punk; 10.Reihe = 10 Punkte..

      Für die meisten macht das aber kein Unterschied ;) wir reden dann meist über "Skill".
      ( bei Feinheiten wird dann eh gesagt "Du brauchst Stärke x oder Charisma y" )

      Wie das "Ende" aussieht weiß wohl noch keiner; weil noch niemand alle Punkte vergeben konnte; Außer die "Konsolennutzer" ( Nein; ich mein jetzt keine "Daddelkonsole" sondern die "Cheatkonsole").

      PS:
      In Hinsicht auf Fallout war ich auch nen Neuling; aber ich lern schnell !

      Ein ganz wichtiger Spieltipp:
      ( Ne sind 2 :D )
      Mach die Musik an, später wirst du es "hören" warum ich das geschrieben habe! :D
      Jede Handlung hat eine Konsequenz !
      -frei nach Michael Ende-
      "hinter jeder Tür lauert eine neue Realität"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von UwePhse ()

    • Danke für die ausführlichenAntworten.
      Ja wo war ich die letzten 30 Jahre? Ich bin 53 und habe bislang ausschließlich Flugsimulation gemacht. (seit 1993)
      Zum Skill System-Poster.
      Nun weiß ich was es zu bedeuten hat, aber "lesen" oder deuten kann ich es nicht.
      Ich sehe ganz oben Charaktereigenschaften und ein witziges Männlein. Das Männlein ist ganz oben in unterschiedliche Positionen dargestellt. Ich gehe mal davon aus, dass es von OBEN nach UNTEN gelesen wird wenn man ein Level von Links nach rechts erreicht hat.
      Aber wie "deute" ich nun die körperlichen Verrenkungen des Männchens?
      Was soll ganz oben Rechts die Verbindung KATZE / LOOK sein als Beispiel?
      Sorry wenn ich mich so blöde anstelle.
      Ich hatte mir vor zwei Jahren Skyrim gekauft samt fetten Handbuch.
      Damit kam ich überhaupt nicht zu Recht. (Mir fehlte der SINN) der Handlungen komplett eine völlig verwirrende Story.
      Hatte mir damals extra auch ein GamePAD zugelegt (Logitec G13) wo man bestimmte Befehle bequem drauflegen kann, ohne sich die Finger brechen zu müssen dabei.
      Gut also dann hoffe ich mal das ich da durchsteige und ansonsten bemühe ich das Forum hier mal, nachdem ich "vorab" geprüft habe, ob gleiche Fragen schon mal vorhanden waren.
      Und NEIN keine PDF ist auf der DVD enthalten.
      Danke sagt der Jörg
    • Streng genommen, hat das Skill-Poster überhaupt keinen Sinn!
      Da man, wie Du schon richtig festgestellt hast, nicht draus interpretieren kann.
      (Ja jetzt kann man drüber philosophieren, warum ein "sinnloses" Poster beigefügt wird, aber kein Handbuch.)
      Im Grunde ist es auch nur eine Printversion, des sogenannten Fähigkeiten-Baums im dem Spiel selbst.
      Dort wirst Du das gleiche (Wenn Du das erste mal im Level aufsteigst) ebenfalls finden, und dann auch "selbsterklärend" (Wenn man mit der Maus über die jeweiligen "Männchen" fährt. ;)

      Skyrim und Fallout haben lediglich den Entwickler "Bethesda" und die sogenannte Engine (Spielgerüst) gemeinsam.
      Die Storys (Es gibt nicht "nur" die Hauptgeschichte, und die sollte auch nicht "unbedingt" im Fokus stehen), sind aber definitiv ebenfalls teilweise bis ins groteske und satirische überzogen/abgedreht. ;)
      Der Humor in der Fallout-Reihe macht das Spiel ja auch so "einzigartig".

      Noch eine zusätzliche Anmerkung:
      Fast alle Interface-Menüs, verfügen über eine "Fußzeile" mit den Möglichkeiten, und deren Tastenbelegung!
      Selbst beim anschauen von Objekten. Personen, Gegenstände wird "angezeigt" was man damit machen kann.
      Vieles wird aber auch im Rahmen des "Prologs" (Bis man die Postapokalyptische Welt betritt) quasi erklärt.

      Nur sollte man eben während des Spiels auch etwas bei der Sache sein und aufpassen. ;)
      Etwas in die Spielwelt "eintauchen" lohnt sich durchaus, um das Potential (trotz vieler Bugs) der Fallout-Welt zu erleben.
      Auch sollte man Seinem Forscher- und Sammel-Drang ruhig fröhnen!. ;)
      Lieben Gruß Jey Bee

      Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1
    • Jey_Bee schrieb:


      ...
      Nur sollte man eben während des Spiels auch etwas bei der Sache sein und aufpassen. ;)
      Etwas in die Spielwelt "eintauchen" lohnt sich durchaus, um das Potential (trotz vieler Bugs) der Fallout-Welt zu erleben.
      Auch sollte man Seinem Forscher- und Sammel-Drang ruhig fröhnen!. ;)

      Bein "einsammeln" "Untersuchen" und all das andere was mit dem Pip-Boy zu tun hat; wird das Game automatisch pausiert wenn du ihn "offen hast", erst wenn da Ding von dir "sozusagen" zusammen geklappt wird, geht es weiter.

      Achtung beim "einsammeln" zu lange Finger werden gerne abgehackt, nachzulesen unter:
      Diebstahl, ist DAS normal??
      :D
      -frei nach Michael Ende-
      "hinter jeder Tür lauert eine neue Realität"
    • So....Game das erste mal geöffnet und bin hellauf begeistert. (Evakuierung) Nun ist alles in die Luft geflogen, die Frau getötet und das Kind geklaut, ich finde den Weg nach Draußen, aber muss am Ende an einen Computer das Tor (nach draußen) öffnen. Toll gemacht der alte Comodore, aber auch wenn ich es schaffe, dass er den Tunnel öffnet (meldet es der Computer), komme ich nicht vom PC weg. Kann das nicht deaktivieren bzw. zurücktreten von dem PC. Und so hänge ich fest. Mist!
      Was muss man machen, damit man von solch ein Terminal auch "los-kommt"?
      Ein geniales Game, bin ja gespanjt was da auf mich zukommt.
      @UwePhse
      Du schreibst:
      Bein "einsammeln" "Untersuchen" und all das andere was mit dem Pip-Boy
      zu tun hat; wird das Game automatisch pausiert wenn du ihn "offen hast",
      erst wenn da Ding von dir "sozusagen" zusammen geklappt wird, geht es
      weiter.
      WAS ist ein " Pip_Boy"? Habe ich den oder bekomme ich den noch ich finde ich den noch irgendwo? Dient der zum transportieren von Sachen die man findet am Körper so wie eine Tasche?
      Aber nun muss ich erst mal sehen wie ich "rückwärts" oder sonstwie von dem PC-Bildschirm wegkomme, an dem ich wie mit magischer Hand festklebe.
      RRRRRRR

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jörg ()

    • Eigentlich wird/wurde es eingeblendet, wie man vom Computer wegkommt. (Standard auf dem PC: TAB-Taste)
      Und mit genau der Taste, ruft man auch seinen Pip-Boy auf... sobald man diesen gefunden hat. (Am Ausgang der Vault)
      Lieben Gruß Jey Bee

      Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1
    • Mann ist das eine Sucht mit diesem Game. Granios!
      Kannmir bitte mal einer helfen, ich verstehe bzw. kann folgenden Text nicht umsetzen. Es geht dabei darum, die KONSOLE zu öffnen. Ich kapier aber nicht was die da genau meinen. Das Zeichen ~ mache ich ja mit AltGr und dem Plus, aber was meinen die mit dem @ ? Ist das eine Kombination oder was ist da gemeint? Erreiche ich falls ich von Euch gesagt bekomme wie die Befehlskonsole zu öffnen ist, Erreiche ich die Konsole im "laufenden" Game oder muss ich da irgendwie raus?
      Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
      Hier der Text:
      To access the command menu, you'll first of all need to hit either the tilde or the @ buttons, the former of which is typically located beneath your Escape key, and looking a little bit like this: ~

      nette Grüße vom Jörg
    • Also gerade am Anfang, würde ich noch die Finger von der Konsole lassen, einfach um sich den Spielspaß nicht zu sehr zu nehmen.
      Auch und gerade als ... nennen wir es mal... Gené-Anfänger.
      Ich selbst habe die Konsole noch nicht wirklich "gebraucht", und nutze auch keine Modifikation, die selbige benötigen.

      Das ist wirklich nur ein sehr gut gemeinter Rat.

      Zu Deiner Frage:
      Tatsächlich wird die Konsole bei den meisten Spielen mit der ^ Taste (tilde) aufgerufen.
      Aus irgendeinem Grund ist es bei Fallout 4 auf einer deutschen Tastatur aber tatsächlich die Taste ö !

      Wie gesagt... wenn es nicht unbedingt nötig ist (Zb. um explizite Bugs zu beheben/umgehen), rate ich ehr von der Konsole ab, da man (einmal damit angefangen) zu sehr/oft verleitet wird, diese zu benutzen.
      Lieben Gruß Jey Bee

      Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1
    • Danke Jey_Bee fü die Information.
      Funktioniert tadellos jetzt, aber wie Du richtig schreibst, die ist für den Notfall gedacht.

      Weitaus wichtiger sind noch einige Begriffe,die Auftauchen, aber mir rein NIX sagen.

      AI oder KI = künstliche Inelligenz
      V.A.T.S. = ????
      PiP-Boy = Handgelenk-PC
      HauptQuest = ???
      Karte = wie zeigt oder blendet man soetwas ein?
      NSCs = ????
      RAIDER = sind das Feinde?
      Kronkorken = wird wohl die Währung dort sein ?
      Krylator = ???? (Rüstung?)
      Gibt es eine Waffenübersicht mt dessen Namen und Bild?
      Wackelpuppen = ????
      Bobbleheads = ???

      Frage zur Orientierung:
      Unten erscheint immer ein Grünes Menü. Ganz links ein Grüner Strich mit "TP" als Bezeichnung und fortlaufenden Balken. Was ist das oder welcher Sinn steckt dahinter?
      Dann im eingeblendeten Himmelsrichtungsmenü---erscheinen Symbole wie Fabriken usw. Vieles ist logisch, Einiges ist aber rätselhaft was die Symbole betrifft, gibt es da eine Übersicht?

      Tageszeit: Bummel man zu arg weil es so spannend ist, wird es sehr fix dunkel, kann man das "verlangsamen" oder einstellen das es mal fix wieder heller wird, ohne das der aktuelle Spielstand flöten geht?

      Trinken von Radiokativen Wasser: Gleich nachdemman den Bunker zu Beginn verläßt, sieht man die geniale Grafikdes Wassers (Respekt cool!!!)..aber hat man denn die Möglichkeit zu erkennen ob Wasser radioaktiv ist oder nicht? Auszugehen ist es ja davon dass in der Natur es immer radioaktiv ist, aber anderswo bleibt es ein Rätsel. Trinkt man aus dem Fluss, kommt der Hinweis, dass man einen Doktor aufsuchen soll oder ein Medikament nehmen soll. Hmm? Doktor in der zerstörten Stadt zu finden ist fast unmöglich, aber das Medikament? Sollte das vorrätig in jedem zerstörten Haus irgendwo liegen oder wie deute ich das?

      Hund: Was für eine tolle Idee!!! Leider habe ich den Hund im Gemenge mit anderen mutierten Tieren irgendwie aus den Augen verlohen. Weg ist er. Wie ist das angedacht bei diesem Game? Könnte der Hund einen das ganze Game begleiten über? (Natürlich wenn man besser Acht gibt auf dessen Gesundheit), oder ist das mit dem Hund nur eine kleine nette Sequenz die nicht andaueren kann? (mir wäre es mit Hund lieber bis zum Ende)

      Spieldauer: Könnte man quasi unendlich lange das Game benutzen, indem man immer wieder neue Handlungen beginnt? Gibt es ein Schlusspunkt nachdem man "irgendwann" Alles gefunden hat? (Ist das eine Belobigung mit Kronkorken wenn man etwas gefunden hat einen Ort und die Kasse beginnt zu rasseln?)

      Kronkorken: Scheint wohl die Währung zu sein, ich sammele jedenfalls extrem fleißig diese Kronkorken. Aber irgendwann hat man eine Menge, muss man die ständig mit sich rumschleppen (werden sicher immer schwerer) kann man die Kronkorken irgendwo virtuell deponieren und ansparen,sodann man diese hat, wenn man eine Summe braucht? Dazu gleich die Folgefrage:
      Im Game später gilt also nicht nur das "tauschen" sondern auch das kaufen? Denn sonst würde das Sammel ja kein Sinnmachen??

      Freund/ Feind: Wie oder woran erkenne ich Feinde oder Menschen die ich töten muss? In einer Sequenz komme ich an einem Imbiss und der wurde bedroht, der Sohn liegt bekifft im Salon und ich beseitige diese Typen welche bedrohen, die Wirtin war froh, ABER es wird nicht angezeigt, wer nun Bandito ist oder wer Freund, ebendso könnte/ hätte der bekiffte Sohn ja auch Räuber sein können, oder mitten im Game sind da friedliche Bauern, die anpflanzen & Viehzucht betreiben, woran erkenne ich vorab, ob die die Knarre ziehen, ober nur reden & tauschen wollen?
      Fragen übder Fragen, sorry.

      Habe mir nun sämtliche Befehle auf das GamePadG13 gelegt und es spielt sich entspannter. Ein wirklich aufregendes Game. Bin froh das ich erst HIER bei Fallout4 beginne soetwas zu spielen. (Sagt man bei Euch "spielen") Bei der Flugsimulation ist "spielen" ein NOGO-Wort...(lach)
      Danke vorab für einige kurze Erklärungen
      sagt der Jörg
    • Jörg schrieb:

      AI oder KI = künstliche Inelligenz
      Richtig... damit sind je nach Kontext, im allgemeinen alle "Wesen" in einem Spiel gemeint.
      Handlungen, Wegfindung etc.

      Jörg schrieb:

      V.A.T.S. = ????
      Das ist das Taktische Kampfsystem in Fallout, der eine Art Zielmaske in Kämpfen nutzt. (Standard-Taste hab ich grad nicht parat, da ich sie mir auf eine meiner freien Maustasten gelegt habe)

      Jörg schrieb:

      HauptQuest = ???
      Es gibt eine Hauptgeschichte/Aufgabenreihe (Die Suche nach dem Sohn), und eben Nebenaufgaben, die nicht direkt oder gar nicht mit der Hauptgeschichte zu tun haben, sowie Endlos-Aufgaben, die sich mehr oder weniger stetig wiederholen.

      Jörg schrieb:

      Karte = wie zeigt oder blendet man soetwas ein?
      PiP-Boy = Handgelenk-PC
      Ganz genau im Pip-Boy wird auch die Übersichtskarte angezeigt, dazu kann man mit den Tasten oder Der Maus die Menüs im Pip-Boy durchschalten. Klcike einfach mal auf die Reiter oben im Pip-Boy-Bildschirm. ;)

      Jörg schrieb:

      NSCs = ????
      NSC = Nicht-Spieler-Charakter, Also "wichtige" Figuren die nicht direkt vom Spieler gesteuert werden können, wie zb. die Begleiter.

      Jörg schrieb:

      RAIDER = sind das Feinde?
      Das wirst Du noch rausfinden... sicher... GANZ sicher! ;)

      Jörg schrieb:

      Kronkorken = wird wohl die Währung dort sein ?
      Präzise!

      Jörg schrieb:

      Krylator = ???? (Rüstung?)
      Fast... eine Waffe. (Ps: Dazu lohnt es sich die Ladebildschirme ruhig im Auge zu behalten, da dort Gegenstände, Kreaturen etc. gezeigt und erklärt werden)

      Jörg schrieb:

      Gibt es eine Waffenübersicht mt dessen Namen und Bild?
      Ja gibt es natürlich. Allerdings ist diese in Englisch und vermutlich könnte es Dich "spoilern" (Zuviel verraten)
      fallout.wikia.com/wiki/Fallout_4_weapons


      Jörg schrieb:

      Wackelpuppen = ????
      Bobbleheads = ???
      Ist beides das Selbe, und sind so eine Art Sammel-Figuren (Wackeldackel-Ähnlich) die einem zusätzliche Fähigkeiten geben.


      Jörg schrieb:

      Unten erscheint immer ein Grünes Menü. Ganz links ein Grüner Strich mit "TP" als Bezeichnung und fortlaufenden Balken. Was ist das oder welcher Sinn steckt dahinter?
      Das ist Deine Lebensanzeige! TP = Trefferpunkte.
      Dieser kann zum rechten Rand aber auch Rot werden, was eine radioaktive Verstrahlung bedeutet, und Deine Trefferpunkte solange entsprechend reduziert.



      Jörg schrieb:

      Dann im eingeblendeten Himmelsrichtungsmenü---erscheinen Symbole wie Fabriken usw. Vieles ist logisch, Einiges ist aber rätselhaft was die Symbole betrifft, gibt es da eine Übersicht?
      Das sind im Grunde Orientierungshilfen, wie zb. Fabriken, Siedlungen (Selbige Symbole finden sich nacher auch auf der Weltkarte), die sich in "der Nähe" entsprechend der Richtung befinden.
      Wichtig sind aber in der Regel das Quadrat, das die Richtung des Aufgaben-Ziels anzeigt. ggf. mit einer Tür, was bedeutet, das man ein Gebäude betreten oder eben verlassen "muss".


      Jörg schrieb:

      Auszugehen ist es ja davon dass in der Natur es immer radioaktiv ist, aber anderswo bleibt es ein Rätsel. Trinkt man aus dem Fluss, kommt der Hinweis, dass man einen Doktor aufsuchen soll oder ein Medikament nehmen soll. Hmm? Doktor in der zerstörten Stadt zu finden ist fast unmöglich, aber das Medikament? Sollte das vorrätig in jedem zerstörten Haus irgendwo liegen oder wie deute ich das?
      Verstrahlungen wird man mit sogenannten "RAD-Aways" los (Medikamenten Gegenstände, die man finden oder von Händlern kaufen kann)
      Händler, Doktoren wirst Du noch treffen... nur Geduld. ;)



      Jörg schrieb:

      Hund: Was für eine tolle Idee!!! Leider habe ich den Hund im Gemenge mit anderen mutierten Tieren irgendwie aus den Augen verlohen. Weg ist er. Wie ist das angedacht bei diesem Game? Könnte der Hund einen das ganze Game begleiten über? (Natürlich wenn man besser Acht gibt auf dessen Gesundheit), oder ist das mit dem Hund nur eine kleine nette Sequenz die nicht andaueren kann? (mir wäre es mit Hund lieber bis zum Ende)
      Eigentlich ist der Hund neben Codsworth einer der ersten möglichen Begleiter. (Du wirst noch auf andere potentielle Begleiter treffen.
      Wo dieser nun hin ist, kann ich Dir leider nicht sagen. In der Regel tauchen Begleiter nach dem Schnellreise (Über die Weltkarte) wieder auf.



      Jörg schrieb:

      Kronkorken: Scheint wohl die Währung zu sein, ich sammele jedenfalls extrem fleißig diese Kronkorken. Aber irgendwann hat man eine Menge, muss man die ständig mit sich rumschleppen (werden sicher immer schwerer) kann man die Kronkorken irgendwo virtuell deponieren und ansparen,sodann man diese hat, wenn man eine Summe braucht? Dazu gleich die Folgefrage:
      Im Game später gilt also nicht nur das "tauschen" sondern auch das kaufen? Denn sonst würde das Sammel ja kein Sinnmachen??
      Ja Kronkorken ist die Endzeit-Währung. Sie haben KEIN Gewicht. Ergo kann/brauch man sie auch nicht Deponieren.
      Im Verlaufe des Spiels wird man SEHR viel Kaufen, Verkaufen und Ausgeben. ;) Wie im richtigen Leben. ;)




      Jörg schrieb:

      Freund/ Feind: Wie oder woran erkenne ich Feinde oder Menschen die ich töten muss? In einer Sequenz komme ich an einem Imbiss und der wurde bedroht, der Sohn liegt bekifft im Salon und ich beseitige diese Typen welche bedrohen, die Wirtin war froh, ABER es wird nicht angezeigt, wer nun Bandito ist oder wer Freund, ebendso könnte/ hätte der bekiffte Sohn ja auch Räuber sein können, oder mitten im Game sind da friedliche Bauern, die anpflanzen & Viehzucht betreiben, woran erkenne ich vorab, ob die die Knarre ziehen, ober nur reden & tauschen wollen?
      Fragen übder Fragen, sorry.
      Die Sicherste Methode um Freund/Feind zu erkennen ist das V.A.T.S. In diesem Modus, der in extremer Zeitlupe abläuft, wird das Ziel in den Fokus genommen, und die Farbe des Ziels (Oben) Zeigt, ob es sich um einen Feind (ROT) oder Neutral/Freund (Grün) handelt.

      Hoffe ich konnte Dir "etwas" Helfen.
      Lieben Gruß Jey Bee

      Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1
    • Jörg schrieb:


      ...
      Weitaus wichtiger sind noch einige Begriffe,die Auftauchen, aber mir rein NIX sagen.

      AI oder KI = künstliche Inelligenz
      V.A.T.S. = ????
      PiP-Boy = Handgelenk-PC
      HauptQuest = ???
      Karte = wie zeigt oder blendet man soetwas ein?
      NSCs = ????
      RAIDER = sind das Feinde?
      Kronkorken = wird wohl die Währung dort sein ?
      Krylator = ???? (Rüstung?)
      Gibt es eine Waffenübersicht mt dessen Namen und Bild?
      Wackelpuppen = ????
      Bobbleheads = ???

      Frage zur Orientierung:
      Unten erscheint immer ein Grünes Menü. Ganz links ein Grüner Strich mit "TP" als Bezeichnung und fortlaufenden Balken. Was ist das oder welcher Sinn steckt dahinter?
      Dann im eingeblendeten Himmelsrichtungsmenü---erscheinen Symbole wie Fabriken usw. Vieles ist logisch, Einiges ist aber rätselhaft was die Symbole betrifft, gibt es da eine Übersicht?

      Tageszeit: Bummel man zu arg weil es so spannend ist, wird es sehr fix dunkel, kann man das "verlangsamen" oder einstellen das es mal fix wieder heller wird, ohne das der aktuelle Spielstand flöten geht?

      Trinken von Radiokativen Wasser: Gleich nachdemman den Bunker zu Beginn verläßt, sieht man die geniale Grafikdes Wassers (Respekt cool!!!)..aber hat man denn die Möglichkeit zu erkennen ob Wasser radioaktiv ist oder nicht? Auszugehen ist es ja davon dass in der Natur es immer radioaktiv ist, aber anderswo bleibt es ein Rätsel. Trinkt man aus dem Fluss, kommt der Hinweis, dass man einen Doktor aufsuchen soll oder ein Medikament nehmen soll. Hmm? Doktor in der zerstörten Stadt zu finden ist fast unmöglich, aber das Medikament? Sollte das vorrätig in jedem zerstörten Haus irgendwo liegen oder wie deute ich das?

      Hund: Was für eine tolle Idee!!! Leider habe ich den Hund im Gemenge mit anderen mutierten Tieren irgendwie aus den Augen verlohen. Weg ist er. Wie ist das angedacht bei diesem Game? Könnte der Hund einen das ganze Game begleiten über? (Natürlich wenn man besser Acht gibt auf dessen Gesundheit), oder ist das mit dem Hund nur eine kleine nette Sequenz die nicht andaueren kann? (mir wäre es mit Hund lieber bis zum Ende)

      Spieldauer: Könnte man quasi unendlich lange das Game benutzen, indem man immer wieder neue Handlungen beginnt? Gibt es ein Schlusspunkt nachdem man "irgendwann" Alles gefunden hat? (Ist das eine Belobigung mit Kronkorken wenn man etwas gefunden hat einen Ort und die Kasse beginnt zu rasseln?)

      ...

      Freund/ Feind: Wie oder woran erkenne ich Feinde oder Menschen die ich töten muss? In einer Sequenz komme ich an einem Imbiss und der wurde bedroht, der Sohn liegt bekifft im Salon und ich beseitige diese Typen welche bedrohen, die Wirtin war froh, ABER es wird nicht angezeigt, wer nun Bandito ist oder wer Freund, ebendso könnte/ hätte der bekiffte Sohn ja auch Räuber sein können, oder mitten im Game sind da friedliche Bauern, die anpflanzen & Viehzucht betreiben, woran erkenne ich vorab, ob die die Knarre ziehen, ober nur reden & tauschen wollen?
      Fragen übder Fragen, sorry.

      ...
      VATS ist ein Hilfsmittel unter "Q" wenn nicht anders angelegt..
      Benutz es mal im Kampf :)

      Die Haupt/Main/Story-Quest oder auch Line sind vorgegebene Quest´s.
      Macht man diese Quest, schreitet man "sozusagen" vorran.
      Das geht solange bis man am Abspann angekommen ist.
      Wie es danach weiter geht; ist mir noch unbekannt.

      Karte ? entweder eben über deinen Pip-Boy oder "M" für Map

      NCP`s oder auch "NPC´s sind "no Player Charakter"..
      Einfach gesagt: Alles was du nicht manuell steuern kannst :D

      Raider sind eigentlich keine "Feinde" sie halten sich nur für das Gesetz..
      Und da sie aus dem Grund Angst vor dir haben; knallen sie dir gleich ein vorm Latz wenn sie dich sehen.. 8)

      Richtig; Kronkorken ist die neue Währung.

      Krylator; sagt mir grad nix

      Waffenübersicht ?!?
      Wir spielen zwar nicht grad "Borderlans" ( Ein Game das "nur" aus Waffen besteht.. eine gigantische Anzahl davon :thumbsup: ) aber eine größere Übersicht müsstest du dir dann schon selber machen..
      Aber soweit ich weiß; gibt es ein Lösungsheft von dem Game.. kaufen und nachsehen.


      Wackelpuppen/ Bobbleheads
      Will ja nicht meckern weil mein englisch echt nicht das beste ist; aber ist das nicht das "gleiche" ? :D
      Auf jedenfall gibt es 2 Arten von ganz besonderen Sammelgegenstände
      Einfach einsammeln, das sind besondere Booster.
      Auch gehören die Comic´s & Hefte dazu..
      Nur sind diese Booster nicht ganz so stark wie die Wackelköpfe..
      PS:
      Es gibt nen Tisch wo man sie reinsetzen kann..

      TP: Sind deine Lebenspunkte/Trefferpunkte & wie man sie auch nennen will; stehen sie auf "0" biste Tod und musst am letzten Savegame einsteigen.
      "Ausnahme" dieser Regel ist:
      Man hat ein Spiellevel eingestellt der über "Schwer" ist ( weiß den kleinsten von diesem Schweregrad nicht )
      Da ist man permanent Tod und muss ganz neu anfangen; also bei "0" !

      Der Rest der Karte ist einfach eine echte Orentierung für dich..
      Gebäude die du zum 1x gefunden hast; geben "habs gefunden EP".
      Alle anderen Icon sollen nur darauf hinweise; du bist in der Nähe.

      Geh pennen oder ruh dich auf ne Sessel & co aus; dann kannste die Zeit einstellen..
      Der Savegame wird dabei automatisch überschrieben.

      Wo dein Hund ist, weiß ich leider auch nicht; aber schau mal in den Hundehüten deine Heimatstadt..

      Spieldauer:
      Es gibt eine Grenze..
      Wenn du jeden Perk & jeden S.p.e.c.i.a.l. Punkt gesetzt hast..
      Aber das wird eine ganze Weile dauern :D

      Freund/ Feind:
      Freunde schießen auf alle was böse ist
      Feinde schießen auf dich oder deinen Begleiter :D
      Alle anderen wie "normale Bauern" machen erstmal nix..
      -frei nach Michael Ende-
      "hinter jeder Tür lauert eine neue Realität"
    • Vielen Dank UwePhSE und Jey_Bee für die wichtigen Antworten.
      Hat wirklich sehr geholfen und damit ist die Welt klarer geworden für mich.
      Die Taste M für MAP ist mir Neu, werde ich gleich testen.
      Der Rest ist nun verstanden.
      Einzig die Funktion des "Q"-Tasten (VATS ist ein Hilfsmittel unter "Q") ist mir noch unklar.
      Wann habe ich zugriff auf dieses Hildmittel? Ist es ein gegenstand den ich "finden" muss? Ist es ein Gegenstand den ich ein gegner abnehmen muss? Oder ist es ein Hilfmittel was "zugeschaltet" wird ab einem bestimmten Level?
      Wonach muss ich suchen bzw. wie sieht es aus?
      Ja ich werde mir nun Zeit lassen,viel viel Zeit und Euch nicht weiter nerven.
      Danke sagt der glückliche Jörg
    • Das V.A.T.S. ist ein taktisches Spiele-Kampf-Element, das man weder Finden noch freischalten muss.

      Funktioniert aber "NUR" wenn man potentielle Gegner in der Nähe hat.
      Drück mal Q wenn Du zb. Irgendjemanden VOR Dir.
      Dann wird auf dieses "Lebewesen" herangezoomt, in eine Zeitlupe geschaltet, und dessen Körper in Trefferzonen angezeigt.
      Jedes dieser Trefferzonen, beinhaltet ein Zahl, die die Trefferwahrscheinlichkeit dar stellt.
      Diese kann man nun (zb. mit der Maus) auswählen, und einen Aktionspunkt (Angriffseinheit.. zb. Schuss aus der Waffe) zuteilen.
      Je nach dem Wie viele Aktionspunkte man hat (rechte untere Leiste) kann man so mehrere Angriffe/Schüsse auf diese Zonen verteilen.

      Wenn man nach der Vergabe einiger oder allen Aktionspunkten mit E bestätigt, wird der geplante Kampf in Zeitlupe durchgeführt.

      Dieser Kampfmodus macht zb. dann Sinn, wenn man einem Gegner gezielt einen Arm "wegschießen" möchte, mit der er eine Waffe hält.
      Oder wenn dieses zb. in der Hektik eine bessere Trefferquote verspricht.
      Dieses V.A.T.S. kann aber auch dazu benutzt werden, die Gegend zusätzlich nach "Gegnern" abzusuchen, die man so vielleicht nicht erkennt. (Weil es zu Dunkel ist, dieser zu weit weg ist etc.)
      Auch erkennt das V.A.T.S. zb. Minen ehr als das "bloße" Auge.
      Ebenso wird wenn ein Lebewesen markiert wurde, dessen Informationen wie "Name/Rasse" angezeigt. Die Farbe selbigen zeigt ab es sich um einen Feind oder Freund/Neutral handelt. Auch gibt es eine Fähigkeit, die es ermöglicht neben Namen und Trefferzonen auch das Level, und Resistenzen anzeigen zu lassen.

      V.A.T.S. ist also nicht NUR ein Taktisches Kampf-Element, sondern auch ein Informations-"Werkzeug".
      Da man wenn das V.A.T.S. ein Wesen erfasst hat, auch gleich mit dem Blick (Waffen-Zielpunkt) auf selbigen ausgerichtet wird.

      Verlassen kann man V.A.T.S. auch jederzeit wieder mit TAB oder Rechter Maustaste.

      Und so in etwas sollte dann es aussehen:
      In diesem Fall ist der Gegnername "grün", also Freund bzw. Neutral! Ist dieser rot, ist es ein Feind!

      Ps: Je mehr ich/wir hier erklären, desto mehr merke ich, wie sehr ein Handbuch doch fehlt! :/
      Lieben Gruß Jey Bee

      Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Jey_Bee ()

    • Ähm, doch, es gibt schon eine Art "Buch". Selbst habe ich es mir auch geholt, allerdings die limitierte Auflage als Collectors Edition. Nicht für die Lösungen an sich, aber es ist wirklich ALLES bis ins letzte Detail sehr gut aufgeführt. Das im A4 Format kleine!!! Schrift viele Bilder. Angefangen über Tipps und Tricks über Siedlungsbau, Looten, Schrott... und und und... Auf genau 549 (fünfhundertneunundvierzig) Seiten. Lese und schmöcker da echt gern rum. Kannst echt nur jedem ans Herz legen...---> amazon.de/Fallout-Dwellers-off…TF8&qid=1448836792&sr=1-4
      Neues Suchtmittel Nr. 1 ... Fallout 4 :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von holziehw13 ()