Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

    • früher sehr viele filme geschaut, seit langem aber totaler leerlauf.

      unlängst hab ich mich in einem anderen forum mal reingelesen, welche filme die leute dort gut fanden und mir diese filme anschliessend besorgt. das heisst folgende hab ich mir zuletzt angeschaut

      drive (2011) - ryan gosling
      ich fand den film SEHR gut. bei mir kam eine art 80er feeling auf. tolle bilder, tolle musik, gute handlung, gute wendungen...nur manchmal verhältnismässig harte szenen eingestreut...aber naja. insgesamt hat er mich sehr angesprochen. bin am überlegen, das buch, welches vorher erschien, zu holen

      looper (2012) - unter anderem mit bruce willis
      trotz willis macht der film eher bischen den indie-eindruck. mag zeitreisefilme und -bücher sehr. ich fand den film gut. gute thematik

      predestination (2014) - ua mit ethan hawke
      wieder zeitreisen - diesmal ganz anders. gute wendungen. hatte scheinbar sehr gute kritiken der film. empfehlenswert

      the hunter (2011)- willem dafoe
      interessantes setting, starke naturbilder, zwar action aber in keinster weise dauer-balla-balla. fand ich gut


      die schauspieler hab ich nur infohalber erwähnt, spielt für mich keinerlei rolle, wer da dabei ist. bin immer froh, mal eine perle abseits von den blockbustern zu finden...
    • Sie [die Vogonen] sind eine der unausstehlichsten Rassen in der Galaxis – nicht direkt böse, aber mies gelaunt, bürokratisch, aufdringlich und gefühllos. Sie würden nicht mal den kleinen Finger rühren, um ihre eigene Großmutter vor dem Gefräßigen Plapperkäfer von Traal zu reten, ohne daß Anweisungen in dreifacher Ausfertigung unterschrieben, eingereicht, zurückgereicht, beanstandet, verloren, gefunden, einer öffentlichen Untersuchung unterworfen, wieder verloren und schließlich drei Monate in weichen Torf gesteckt und als Feueranzünder wiederverwendet werden.
      Der beste Weg, von einem Vogonen einen Drink zu kriegen, ist, ihm den Finger in den Schlund zu stecken, und der beste Weg ihn zu ärgern, ist, seine Großmutter an den Gefräßigen Plapperkäfer von Traal zu verfüttern.

      Per Anhalter durch die Galaxies ;D
    • Hab mir gestern die letzte Folge von The Last Ship (Season 3 Ep 13) angeschaut...

      Die ganze Staffel is wieder mal ein gutes Beispiel, dass man sich Ehre und Pflichtgefühl ab einem gewissen Verwüstungsgrad einfach nicht mehr erlauben kann...

      Spoiler anzeigen
      Hätte man diese Schlampe Shaw im Weissen Haus bei der Rettung des Präsidenten abgeknallt als sie direkt vor den Lauf gelaufen ist , stünde Tom Chandler jetzt mit 2 Schiffen da weil er das Beuteschiff nicht als Köder hätte verwenden müssen ...


      Und das is nur einer von vielen Fehlern....





      img-9gag-fun.9cache.com/photo/aBWjwAA_460sv.mp4

      Funfact weil ich den grad gefunden habe...

      Angeblich war Ford krank und sollte nach einigen Takes noch ein aufwendiges Messerhaue abliefern...
      Er hat einfach nur die Waffe gezogen und Päng.
      Das passte anscheinend so gut in den Film dass das dabei belassen wurde...

      Hab ich mal wo gelesen....
      :D
    • Elvis & Nixon (2016)
      Der Film stellt eine Begegnung vom Amerikanischen Präsidenten Richard Nixon und dem Entertainer Elvis Presley im Dezember 1970 dar. Die beiden haben sich tatsächlich damals getroffen, aber der Inhalt ihres Gesprächs wurde nun fiktiv dargestellt. Der Witz besteht eigentlich nur dem Aufeinanderprallen der beiden verschiedenen Charaktere die zwar unterschiedliche kaum sein können, aber zumindest eine gemeinsame Feindlichkeit gegenüber Drogen und Hippies pflegen.
      7/10

      Thank You For Smoking (1995)
      Aaron Eckhart spielt einen Lobbyist für die Tabakindustrie und versucht seine Motivation für diesen Job und das moralische Dilemma dazu darzustellen. An sich ein sehr interessanter und gut gemachter Film.
      8/10
    • Neu

      Zuletzt sah ich Das Schweigen der Lämmer. Ein grandioser Film, als besonders faszinierend empfand ich Dr. Hannibal Lecter, der in einer nahezu paradoxalen Weise sympathischer war als der eigentlich Gute™, nämlich der Anstaltsdirektor. In die FBI-Agentin hingegen konnte ich mich nicht hineinversetzen, sie nervte bloß. Als wirklich schaurig, oder gar gruselig, erachte ich den Streifen übrigens nicht.

      Definitiv sehenswert, wobei die Bücher besser sein sollen!
      Fo-Forum Facebook: Facebook
      Fo-Forum Twitter: Twitter
      Fo-Forum YouTube: YouTube
    • Neu

      Gerald_A schrieb:

      Assassins Creed

      Lässt sich mit 2 Worten beschreiben:
      Absoluter Schwachsinn.

      Hab ihn mir am Freitag mit Raidergirl angesehen und wir fanden ihn Gut.
      Weiß nicht was die leute gegen diesen Film haben, aber es ist ja immer so. Filme sind wie Musik, der eine mag es der andere bekommt n Kotzreitz. ^^
      tage ohne Kekse, sind tage ohne Glück.
      Raidergirl Met und Kekse sind mein Rezept zum Perfekten Glück.







    • Neu

      Hab zuletzt -Abgang mi Stil- geguckt.
      En lustiger Film der dich dauern verarscht, muss man sagen :D
      3 Rentner die ne Bankausrauben wollen.

      Und -Guardians of the Galaxy 2-
      Fand den ersten teil schon nicht schlecht. Der zweite war echt toll! Kann ich empfehlen! Wieder spannung, jede menge Action aber auch traurige Minuten. Ich mag den Humor in den Filmen ;D
      Happ Shitens
    • Neu

      Tyrachus schrieb:

      Gerald_A schrieb:

      Assassins Creed

      Lässt sich mit 2 Worten beschreiben:
      Absoluter Schwachsinn.
      Hab ihn mir am Freitag mit Raidergirl angesehen und wir fanden ihn Gut.
      Weiß nicht was die leute gegen diesen Film haben, aber es ist ja immer so. Filme sind wie Musik, der eine mag es der andere bekommt n Kotzreitz. ^^
      Ich habe fast alle Spiele dieser Reihe gespielt. Die Story des Films war so dünn, vieles wurde nur angedeutet und plötzlich war der Film aus. Außerdem hat mich das ständige Einblenden bzw. der Wechsel zwischen Abstergo und Vergangenheit bei den Kämpfen gestört.
      Optisch gut umgesetzt, aber storytechnisch leider sehr lahm.
    • Neu

      Shya schrieb:

      Und -Guardians of the Galaxy 2-

      Fand den ersten teil schon nicht schlecht. Der zweite war echt toll! Kann ich empfehlen! Wieder spannung, jede menge Action aber auch traurige Minuten. Ich mag den Humor in den Filmen ;D
      Lustig, den war ich Gestern auch schauen und ja fand ihn auch gut, wobei er mir zu Sentimental wurde gegen Ende.
      Ich leide nicht an realitätsverlust, ich genieße ihn!