Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf Messers Schneide - Rivalen am Abgrund

      Ein wirklich spannender Film vor toller Landschaftskulisse. Sir Anthony Hopkins spielt mal wieder gewohnt souverän und auch Alec Baldwins Auftritt ist nicht zu verachten. Aber noch besser spielt "Der Bär". Was für ein Vieh!

      8/10 Punkte von mir. :thumbup:

      Wir suchen noch Linkpartner - Bei Interesse melden! ;)
    • Shutter Island - Psycho Thriller
      Ich hatte vorher weder Trailer noch Vorschau uund Meinungen darüber gelsen und bin komplett faszieniert von diesem Film. Eigentlich ist klar wie die Handlung in etwa ablaufen könnte, aber das Ende ist sowas von Psycho und unerwartet. Den Film kann man nur empfehlen.
      9,5/10
    • Assassin schrieb:

      Kindsköpfe mit Adam Sandler

      Die schlechteste Kömödie die ich je gesehen habe.
      Die 10 Euro hätte ich besser aus dem fenster geworfen...



      Da kann ich nur zustimmen -.- Am schluss einfach noch son revange basketball spiel und ende. toll :thumbdown:

      naja ich hab eben The Butterfly Effect 3 geguckt. Ist ganz cool, aber auch nicht das beste der besten :)

      Oh RPG Unser,
      deine Grammatik komme,
      wie in kursiv, als auch in fettschrift.
      Unser täglich Post gib uns heute,
      und vergieb uns unsere Abwesenheit,
      wie auch wir vergeben unseren Inaktiven.
      Und verführe uns nicht zu Dreizeilern,
      sondern erlöse uns von der Unkreativität.
      Komma
    • Spoiler anzeigen


      @ Butterfly Effect... den dritten habe ich leider nicht gesehen, der zweite ist ganz passabel.

      Der erste Teil von Buttefly Effect ist einfach nur genial... (beim ersten mal sehr verwirrend und verstöhrend, wird aber mit jedem mal besser)



      Gestern Abend "Road to Perdition" (DVD), erstklassiker Film über ein Verbrechersyndikat in Amerika im Jahr 1931.

      Geniale Darstellung, sehr nah an der damaligen Wirklichkeit. (Wer einen action geladennen Gansterfilm mit viel bum bum erwartet, wird wohl enttäuscht sein). Mit Realitätsbonus 9/ 10 :thumbup: sehr sehenswert
    • Nach dem der Film schon in Death Proof (oder war es doch Planet Terror?) angekündigt wurde, habe ich gestern Abend den Film "Machete" gesehen.
      Ein erstklassiger Film, den Robert Rodriguez da abgeliefert hat. Handwerklich perfekt, wunderbare Ausnutzung von Klischees um eine sehr abgedrehte Story zu bauen, coole Charaktere (Dany Trejo ist einfach ein Badass) und viele überdrehte und blutige Actionszenen. Ich traue mich nicht wirklich den Film "Trash" zu nennen, auch wenn er in der Tradition eben dieser gehalten ist.
      Die Story ist nicht die beste, doch ist sie unterhaltsam und führt zu den lustigsten Szenen, von dem der Film lebt. Und davon gibt es viele. ("Watch me" auf der Videokamera ;) )

      Ein wunderbarer und Unterhaltsamer Film, dem ich nur jedem empfehlen kann, der bei cooler Action entspannen kann.
      :thumbup:

      imdb.com/title/tt0985694/
      Die Götter der Rollenspiele: Black Isle und Interplay. Niemand kann bessere RPGs kreieren.

      "Wo Gegengift ist, bringt nicht Gift den Tod."
      -Saadi
    • "Die etwas anderen Cops"

      Ganz solide Kömödie ,die in NY spielt und sehr sehr übertrieben wirkt aber dennoch witzig ist. Stellenweise ist der Film aber extrem langweilig

      "Paranormal Activity 1"

      Ein gelungener Horrorstreifen dem es ein wenig an Schockmomenten fehlt.
      dennoch sehr gruselig und sehenswert.
    • Den Guck ich jetzt gleich:



      Ist das nicht auch der Sprecher aus Fallout? "Krieg... Kieg bleibt immer gleich..."

      Oh RPG Unser,
      deine Grammatik komme,
      wie in kursiv, als auch in fettschrift.
      Unser täglich Post gib uns heute,
      und vergieb uns unsere Abwesenheit,
      wie auch wir vergeben unseren Inaktiven.
      Und verführe uns nicht zu Dreizeilern,
      sondern erlöse uns von der Unkreativität.
      Komma
    • From Within

      Oh geilo. Giter Film mit kreativen (selbst)morden :D

      Spoiler anzeigen
      und ohne Happy End :thumbsup:

      Oh RPG Unser,
      deine Grammatik komme,
      wie in kursiv, als auch in fettschrift.
      Unser täglich Post gib uns heute,
      und vergieb uns unsere Abwesenheit,
      wie auch wir vergeben unseren Inaktiven.
      Und verführe uns nicht zu Dreizeilern,
      sondern erlöse uns von der Unkreativität.
      Komma
    • Moon

      ein psychologisches verwirrspiel, ganz gut gemacht ;)

      6,5/10 pkt.

      Dschingis Khan-Sturm über Asien

      Erst dachte ich das wäre die Fortzetzung zu "Der Mongole" weil es ja auch eine
      russische produktion ist, aber hatte mich doch geirrt. :huh:

      Der Film kommt ein bissl amateurhaft rüber und die synchro ist auch nicht grade stark.
      die handlung ändert sich immer von film zu film, weil es keine eindeutige bio. über
      dschingis khan gibt.
      also haben wir hier eine neue story die recht lahmt..

      4 von 10 mongolen
    • Inside Ring mit Jean Reno

      Ein schlechter krimi, mit einem schlechten Reno.
      Reine zeitverschwendung der Film. Schade das Jean Reno keine coolen Movies wie
      Leon der Profi oder Purpurnen Flüssen mehr macht. :evil:

      3/10 pkt.

      _____________________

      Valhalla Rising

      Ein überaus empfelenswerter Wikingerfilm. Aber wer auf pausenlose Axtaction setzt,
      der ist hier fehl am platze. Viel mehr ist Valhalla Rising ein Kunstfilm und sollte auch als solches betrachtet werden.

      7,5 von 10 Psycho Wikingern
    • Dragon - Die Bruce Lee Story
      Muss sagen, der Film ist einer meiner Lieblingsfilme. Ob alles so war, wie im Film dargestellt wird mag ich zwar zu bezweifeln, doch einiges wird schon gestimmt haben. Jason Scott Lee macht eine gute Figur und spielt wirklich souverän. An Action und Spannung mangelt es auch nicht und die Lovestory wird auch nicht übermässig ins Langweilige gezogen. Ein rundum gelungener Film. 9/10 Punkte.

      Solomon Kane
      Schön düsterer Fantasyfilm und als Fan von Robert E. Howard (dem Conan-Erfinder) natürlich ein Muss. Dennoch hat mir das gewisse Etwas gefehlt. 7/10 Punkte.