Fragen und Anmerkungen zur Siedlung

  • Ich stimme Gary C. Cooper auch zu.In Graygarden gibt's ja auch nur Roboter,keine Betten,und der Mangel wird nicht als Rot markiert.

    Hab selbst in einem vorherigen Durchgang Starlight Drive-Inn als reine Versorgerbasis nur mit Robotern gebaut,da bei mir der Mechanist als Bauplatz immer buggy ist,und hatte auch dort nie Betten als Rot markiert.

  • Das hängt davon ab, welche Mods installiert sind.


    Eine Durchsicht des Zufriedenheitsberechnungsalgorithmus (in WorkshopScript) ergab, dass die Entwickler nicht beabsichtigten dass Roboter Betten benötigen (Anmerkungen der Entwickler im Quellcode des Skripts weisen ebenfalls mehr oder weniger deutlich darauf hin). Dennoch weist die Objektzuordnungsfunktion (in WorkshopParentScript) allen NPCs ein Bett zu, egal ob Roboter oder nicht.


    Diese offensichtliche Diskrepanz wurde irgendwann von UFO4P korrigiert.


    Ergo:

    - wenn ihr keine Mods benutzt, die die Worksop-Slripte des Originalspiels verändern, brauchen Roboter weiterhin Betten.

    - wenn Ihr UFO4P benutzt (oder irgendeine Mod, die die Skripte von UFO4P übernimmt, z.B. WSFW) brauchen Roboter keine Betten.

  • Dieser Schluss geht in allen deinen Aufgeführten Punkten auf, nur, dass dies nicht für meine Version zutrifft.


    Ich benutze keine Mods, also auch den Unofficial Patch nicht. Und dieser Umstand, das Bots keine "Schlafunterlage" brauchen, ist auch schon vor dem herunterladen von diversen Creation Club Inhalten so gewesen.

    Vielleicht liegt es daran, dass ich die Version für die PS4 habe, aber nach den letzten Aussagen scheint das alles auf andere Geräte zuzutreffen bzw. nur einige zu betreffen.

    "Willkommen, Mitglied, in unserer kleinen Enklave."

    Einmal editiert, zuletzt von Gary C. Cooper ()

  • In den großen Siedlungen mache ich das. :-)


    Essen: leichte Kleidung für Frauen, Gurtzeug für Männer
    Plünderstation: RAD-Kleidung
    Wachen: gute Rüstung
    Versorger: gute Rüstung (sind ja am Brahmin zu erkennen)
    Verkäufer je nach Laden. (Gastronomie = Anzug, Schrott = was Abgefracktes, Klinik = weiße Kittel, Klamotten = schick, Waffen = Armeekleidung, Rüstung = meist 'ne Stachelrüstung, die fällt auf)

    Wie gesagt, nur in den großen (meinen Lieblings-)Siedlungen, sonst ist mir das zuviel Aufwand. ;-)

    "Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gegangen bist." (indianische Redensart)

  • Ich kleide meine Wachen in eine blaue Mod-Army-Fatigue mit Minutemen-Logo, blauer-Mod-Combat Armor, ebenfalls mit Minutemenlogo ein. Dazu Combat Rifles mit hardend automatic reciver, glowsight, full stock, large quick eject mag und Bayonet.


    Versorger tragen die Mod-Minutemen-Versorger-Uniform mit Combat rifle ohne Bayonet. Dazu die 10mm-Pistole mit hardend automatic reciver, short barrel, glowsight und large quick eject mag.


    Farmer tragen eine Jeans-Hose und ein Hemd. Bewaffnet ebenso mit der 10mm.

    Plünderstation: siehe Farmer, plus Bauhelm

    Verkäufer:

    Klinik: Kittel

    Gastronomie: Anzug

    Waffen: Latzhose, Bauhelm

    War. War never changes.

    Zumindest, solange es Idioten wie "Führer" Arthur "Adolf" Maxson gibt!