Zeig deine Homebase [Screenshots vom Siedlungsbau]

  • Sehr beeindruckend dein Sanctuary, es versprüht auch ein totales Endzeit Flair!
    Hast du die Türen und Fenster mit dem Fußmattenglitch geschlossen oder wie hast du die so passgenau eingefügt?


    Top Arbeit und richtig viel Liebe zum Detail! :thumbup:



    PS: Sanctuary ist gerade mein neues Settlement Projekt und ich denke so wie es im Moment läuft vom Entwurf und der Gebäudeplanung, dürfte ich in knapp einer Woche ein kleines Video wie das von Tenpines Bluff vorweisen können! :-)

  • Mal wieder ein paar sehr schöne Bauumsetzungen! Sehr cool, wozu ihr eure Kreativität misbraucht :D:hi1:


    @berti145: sehe ich richtig, dass du dein Ursprungshaus umgebaut hast? Ich habe meines im Originalzustand gelassen. Ich bringe es einfach nicht über das Herz. Manchmal, in traurigen Momenten gehe ich rein, gehe in Shauns Zimmer und schaue mir sein Bett an. Denke an damals. An die Welt, wie sie mal war. Die glücklichen Momente der Glückseligkeit. Weit weg von Verseuchung, Vergewaltigung und Massensterben. Daran wie es war eine Familie zu haben...eine Familie zu sein. Dann denke ich dass ich nicht alle schlecht ist, wünsche der Vergangenheit eine Gute Nacht und gehe wieder raus, in die kalte, trostlose Welt von heute...


    Und im Hintergrund läuft dann eine traurige Respektbezeugung an die schönen Zeiten...


    http://xboxclips.com/Charityak…48-467a-8bc7-2084127fb60a

    „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst“
    Evelyn Beatrice Hall

    2 Mal editiert, zuletzt von MALKAV_1337 ()

  • Vielen Dank!

    Hast du die Türen und Fenster mit dem Fußmattenglitch geschlossen oder wie hast du die so passgenau eingefügt?

    Genau. War ne ziemliche Arbeit, aber nach 3 Häusern gings ganz gut. Kann man in der Kindergrippe auch schön umsetzen. Die Schrottzäune sind auch mit dem Mappenglitch platziert.


    sehe ich richtig, dass du dein Ursprungshaus umgebaut hast?

    Man sieht das Ursprungshaus in dem Video eigentlich kaum, ist das erste links nach dem Tor. Abe du hast schon recht, viel ist nicht mehr übrig geblieben. Hab es in dem Stil eingerichtet wie das andere welches man in dem Video sieht. Und Shauns Bett... Naja, ich sag mal so... ich habe einen relativ hohen Bedarf an Holz :D

  • Und Shauns Bett... Naja, ich sag mal so... ich habe einen relativ hohen Bedarf an Holz :D

    Das tat ich auch ganz am Anfang, weil ich mich in den Häusern geirrt hatte und zu schnell auf zerstören klickte. Als ich merkte, was ich tat überkam mich eine Panik und ich hatte sofort das letzte Savegame vor dieses Aktion geladen. Ich musste dann die letzten 2-3 Stunden neu spielen (hatte erst um einiges später verstanden wessen Bett ich vernichtete) aber das war es mir wert :pooh:


    Hmmm...also hatte ich mal wieder das Haus verwechselt. Auch in meinem Sanctuary muss ich das Haus irgendwie markieren, damit ich immer weiß dass es das Meine ist. Sorry dass ich in deinem Video wieder die Häuser vertauscht hatte :headshot::dash::morgen:

    „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst“
    Evelyn Beatrice Hall

  • Das tat ich auch ganz am Anfang, weil ich mich in den Häusern geirrt hatte und zu schnell auf zerstören klickte. Als ich merkte, was ich tat überkam mich eine Panik und ich hatte sofort das letzte Savegame vor dieses Aktion geladen. Ich musste dann die letzten 2-3 Stunden neu spielen (hatte erst um einiges später verstanden wessen Bett ich vernichtete) aber das war es mir wert

    Blöd, da man Shauns Bett im Bau Menü jederzeit bauen kann.

  • Blöd, da man Shauns Bett im Bau Menü jederzeit bauen kann.

    Leider nein, leider gar nicht. Man kann ein Bett bauen, welches "Shauns Bett" heißt aber es nicht sein Bett sondern nur eine billige Replika. Shaun hat nur ein Bett gehabt. Ein Original. Da kann es kein zweites geben...sorrry :pooh:

    „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst“
    Evelyn Beatrice Hall

  • Zitat von MALKAV_1337

    Leider nein, leider gar nicht. Man kann ein Bett bauen, welches "Shauns Bett" heißt aber es nicht sein Bett sondern nur eine billige Replika. Shaun hat nur ein Bett gehabt. Ein Original. Da kann es kein zweites geben...sorrry :pooh:


    Richtige Rollenspieler hier, so lobe ich mir das :)


    Ich hatte mein altes Haus auch gerichtet und das Kinderzimmer ein bisschen aufgeräumt, aber im Original belassen.
    Dann kam das Institut und die Wahrheit....
    Jetzt wohnt Cait dort, hat komplett entrümpelt und nutzt das Zimmer als Arbeitszimmer.

  • Richtige Rollenspieler hier, so lobe ich mir das :)


    Ich hatte mein altes Haus auch gerichtet und das Kinderzimmer ein bisschen aufgeräumt, aber im Original belassen.
    Dann kam das Institut und die Wahrheit....
    Jetzt wohnt Cait dort, hat komplett entrümpelt und nutzt das Zimmer als Arbeitszimmer.

    Ich kenne die Wahrheit...aber dennoch. Der alte Shawn...mein echter Sohn....das ist anders. Ganz anders. Nicht das, was ich nun kenne. Und um die Wahrheit zu ehren, werde ich ihm zu Liebe dennoch alles so lassen wie ist. Die Gegenwart ist seit der Wahrheit anders...seit dem ich es weiß...seit dem ich es tun musste....ganz anders, ohne Frage. Und dennoch....es war ein mal....und so sollte es in meiner Erinnerung auch bleiben. Ich hatte einen Sohn und sein Name war Shawn. Und sein kleines Reich ist noch da und existiert um den inneren Frieden des Vergangenen zu ehren... :angel:


    Cait hätte doch eher eine große Arena verdient oder zumindest einen Fightkäfig, oder? :D


    PS: sorry für den Off-Topic. Ich höre hiermit damit wieder auf *Indianer Ehrenwort* :tumbleweed:

    „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst“
    Evelyn Beatrice Hall

  • Meine Cait wurde ganz lieb an meiner Seite und nach dem Sie aus dem Cagefight raus kam, entdeckte sie Ihre weibliche Seite (Frisur und ein schönes Kleid)


    Mein altes Haus ist nicht mehr wieder zu erkennen (am Eingang steht sie)



    Drinnen muss noch etwas geputzt werden:


    Allerdings konnte sie sich mit ihrer neuen angeberischen Nachbarin Piper nicht so recht anfreunden. Hier
    der Eingang zu ihrem Haus



    Also hat sie das Haus in Brand gesteckt und Piper wohnt jetzt wieder in Diamond City (Übersetzt: Ich hatte Probleme mit diesem Mod und musste ihn deinstallieren, der Bauplatz ist jetzt wieder leer)


    Hier noch ein letztes Bild von Piper auf ihrem Balkon, kurz bevor der Brand alles zerstört hat


  • Meine Mädels haben auch alle das hübsche Federkleid (kann man ja zum Glück immer wieder klauen :D ). Und natürlich alle mit dem Stufe5 Mod der Railroad verstärkt. Aber Piper sieht auch nice aus....wenngleich Cate mir da n Tick lieber ist :love:


    Sehr nett hast du es den beiden gemacht! Um solche hübschen Dinge beneide ich euch PCler und hoffe doch sehr dass bald endlich die Mods für die Konsolen verfügbar sein werden. Dann könnte ich ir durchaus stylische Glashäuser vorstellen. Oder zumindest mal leichenfreie Straßen...was gehen mir diese festen Leichen auf die Miniatombomben X(

    „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst“
    Evelyn Beatrice Hall

  • Ja. manchmal sind es die ganz kleinen Dinge, die ganz gewaltig nerven. Ich habe z.B. den toten Mann + Hund an der Brücke zu Sancturay weggesprengt, weil er mich gestört hat nach einiger Zeit. Dadurch wurde es nur schlimmer, weil ab dann die Einzelteile durch "Zauberhand" wieder am Platz lagen nach einiger Zeit.


    Das ist einfach ein Störfaktor, wenn man viele Ingametage bereits gespielt hat und die da noch frisch wie am ersten Tag rumgammeln.


    Die Konsolenlöschung hat es schließlich gerettet.

  • (Übersetzt: Ich hatte Probleme mit diesem Mod und musste ihn deinstallieren, der Bauplatz ist jetzt wieder leer)

    Homemaker? Sieht schwer danach aus - ja irgend etwas im zusammenspiel von HomeMaker und Alternate Settlements (oder evtl. Settlement Objects Expansion Pack) läuft seit den letzten updates nicht mehr so richtig rund :-/


    Verzichtest du dann jetzt komplett auf HomeMaker?

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

  • Ja, der Homemaker hat vermutlich in Verbindung zum Settlement Supplies Expanded Probleme bzw. Abstürze verursacht.
    Mir sind die Gegenstände aus dem Settlement Mod aber wichtiger als die Institutsbauten des Homemaker.
    Das Haus war zwar schick, so richtig hat es aber nicht in die Welt gepasst, daher auch kein Verlust.

  • Jop, viel zu sauber und steril! Wie gesagt Ödland-Flair > Allem! ;-)


    Die Siedlung muss irgendwo auch n bisschen, man entschuldige meine Wortwahl, "abgefucked" aussehen um authentisch rüberzukommen. Denn in einer Welt in der man jeden Tag ums Überleben kämpfen muss ist das Letzte worauf man Priorität legen würde, dass die Metallwände der Behausung auf Hochglanz poliert und wie frisch aus dem Apple Store aussehen! ;-)

  • Ja, der Homemaker hat vermutlich in Verbindung zum Settlement Supplies Expanded Probleme bzw. Abstürze verursacht.
    Mir sind die Gegenstände aus dem Settlement Mod aber wichtiger als die Institutsbauten des Homemaker.
    Das Haus war zwar schick, so richtig hat es aber nicht in die Welt gepasst, daher auch kein Verlust.

    Wo du auch wieder recht hast - ich mag homemaker im Grunde sehr gerne, ist einfach das rundeste packet, aber die Institut Sachen verwende ich auch schon lange nicht mehr und bin genau deswegen am überlegen ob ich homemaker nicht erstmal "opfere" um mir die Kompatibilitätsprobleme vom Hals zu schaffen.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

  • Jop, viel zu sauber und steril! Wie gesagt Ödland-Flair > Allem! ;-)


    Die Siedlung muss irgendwo auch n bisschen, man entschuldige meine Wortwahl, "abgefucked" aussehen um authentisch rüberzukommen. Denn in einer Welt in der man jeden Tag ums Überleben kämpfen muss ist das Letzte worauf man Priorität legen würde, dass die Metallwände der Behausung auf Hochglanz poliert und wie frisch aus dem Apple Store aussehen! ;-)

    Grundsätzlich stimme ich Dir zu und ich habe das Haus auch nicht mehr.
    Jetzt kommt das große ABER aus meiner Rollenspielersicht


    Mein Spiel läuft nun seit vielen Ingame Monaten bzw. Jahren(?) und ich habe natürlich auch viele echte Stunden reingesteckt (muss mal nachsehen)


    Ich habe mittlerweile fast alle Siedlungen auf 20-30 Siedler gezogen und alle mit Versorgern vernetzt.
    Nahrung, Wasser, Schutz, Häuser, Schrott,Kleidung (viele haben Uniformen oder saubere Kleidung bekommen) alles im totalen Überfluss vorhanden.
    Ich produziere jeden Tag einen Überschuss alleine an Wasser, der 20k Kronkorken wert ist. Fast jede Stelle im Commenwealth kann durch meine ca. 40 Artillerieposten instant bombardiert werden, usw, usw. Das habe ich alles von Hand gebaut und mit den Einnahmen aus den Farmen (Wasser) finanziert, nichts davon ist irgendwie durch Cheats erschlichen.


    Hier muss keiner mehr ums Überleben kämpfen und jeder meiner ca. 25 ständig im im Ödland reisenden Versorger hat mehr Feuerkraft als ein 4er Trupp Minuteman. Wäre es möglich, dann hätten alle Versorger sogar eine eigene Powerrüstung. Ich habe mehr als genug davon.


    Das Institut ist mir wohlgesonnen, will mich für ihre Sache gewinnen

    .
    Daher sollte es kein Problem sein, wenn mir das Institut ein paar Baumaterialien für ein Haus im Institutsdesign liefert. Ressourcen haben sie wohl genug, zumindest für die Massenproduktion von Synths reicht es.


    Daher ist das in meiner Welt nicht mehr so undenkbar wie das ganz am Anfang ausgesehen hat.

  • Hier noch ein kleines Update aus der Shopping Mall in Diamond City 2 (Starlight Express). Dank diesem Mod
    http://www.nexusmods.com/fallout4/mods/10039/?
    haben die Handelsstände nun richtige Waren in der Auslage. Das sieht schon viel belebter aus.





    Im Hinterhof der Klinik hat ein Totengräber sein Geschäft eröffnet, ob da ein Zusammenhang mit der Qualifikation der "Ärztin" besteht? :)


  • Ja. manchmal sind es die ganz kleinen Dinge, die ganz gewaltig nerven. Ich habe z.B. den toten Mann + Hund an der Brücke zu Sancturay weggesprengt, weil er mich gestört hat nach einiger Zeit. Dadurch wurde es nur schlimmer, weil ab dann die Einzelteile durch "Zauberhand" wieder am Platz lagen nach einiger Zeit.


    Das ist einfach ein Störfaktor, wenn man viele Ingametage bereits gespielt hat und die da noch frisch wie am ersten Tag rumgammeln.


    Die Konsolenlöschung hat es schließlich gerettet.

    Warum nicht einfach "benutzen-taste" gedrückt halten und beide weg schleifen? Zu einfach? :phatgrin: