Zeig deine Homebase [Screenshots vom Siedlungsbau]

    • Also bitte! Deswegen ist sind ja jede der 4 Gebäude-Ecken mit je 30 Stahlseilen an den überaus stabilen Betonpfeilern befestigt. Das ist stabil wie nur sonst was! Der Statikbeauftragte hat das auch bescheinigt (Zumindest der vierte, die vorderen drei kamen blöderweise bei Unfällen ganz zufällig ums Leben, weil sie gestolpert und runtergefallen sind :whistling: ) und auch von den Siedlern weigert sich inzwischen keiner mehr raufzugehen (so ein paar Tage am Pranger hat grosse Überzeugungskraft ;) ).
      Krieg, Krieg ist immer gleich: Städte werden in Schutt und Asche gelegt, Menschen sterben reihenweise und man findet keine anständigen Haarstylisten mehr, von Pedikürensalons ganz zu schweigen.
    • Lol, überall Gefahren im Ödland, so ein Zufall aber auch ;)

      Die Seile aka Stromleitungen sehen wirklich toll aus. Das wäre mal eine tolle Idee für den Creation Club: Taue, schwere Ketten, Seile mit Wimpeln, usw. mit entsprechenden Pollern oder dicken Haken, die man wie Stromleitungen bauen kann.
      Das gibt es imho noch nicht als Mod und wäre eine schöne Ergänzung.
    • Abernathy Farm - Kampf Zone

      Mit meinem Raider Charakter baue ich unheimlich gern Siedlungen. Keine ahnung warum es mir zuvor nicht so viel spass gemacht hat. Liegt vielleicht an den Mods :D

      Leider Kann ich pro Post hier nur 5 Bilder zeigen...
      Fange ich eben mal mit meiner ersten Arena an. Bild der Holzklasse fehlt :rolleyes:

      Spoiler anzeigen
      Tag und Nacht.

      Vergesst nicht Tickets zu besorgen. A1 - Die VIP Klasse bietet einen Gitterlosen ausblick auf das Spektakel. Ausserdem gibt es dort eine Bar, bequeme Sitzplätze und für die meisten sehr interessant auch eine Muntermacherstation. Damit ihr den Kampf in allen möglichen Farben geniesen könnt. Natürlich begleitet von unserem Raiderradiosender.

      B2 - Die Holzklasse für kleines Geld hat dieverse Sitzbänke mit Blick auf die Kampfzone. Es ist erlaubt eigene Getränke mitzubringen.

      Hier ein Blick aus der Sicht der diversen Bestien. Die Kampf Zone - wo es die Fiecher weniger interessiert was über ihnen abgeht.


      Und das ist die Steuerkabine, wo ich pro Schalter einen der Käfige öffnen kann und somit entscheide wer gegen wer antritt. Sollte ein Wesen einmal zu schnell den Kampf für sich entscheiden, öffne ich einfach den nächsten Käfig. So bleiben meine Raider bei Laune und es gibt eine interessante Show.


      Oh RPG Unser,
      deine Grammatik komme,
      wie in kursiv, als auch in fettschrift.
      Unser täglich Post gib uns heute,
      und vergieb uns unsere Abwesenheit,
      wie auch wir vergeben unseren Inaktiven.
      Und verführe uns nicht zu Dreizeilern,
      sondern erlöse uns von der Unkreativität.
      Komma
    • Wegen euch hab ich auch mal wieder Fallout 4 ausgepackt und einen neuen Chara begonnen. :P

      Und als erstes gleich mal in Sanctuary aufgeräumt:



      Die Häuser haben mich irgendwie schon immer genervt, als ich dort eine richtig grosse Festung aufbauen wollte. Nun sind sie weg und ich kann dort mal so richtig was aufbauen. Allerdings bin ich erst Level 13 und es dauert wohl noch eine Weile bis ich genügend Material beisammen habe. Zudem brauch ich noch eine Idee, bzw. einen Plan, was ich eigentlich genau bauen will, aber Platz ist ja genug da.

      Wir suchen noch Linkpartner - Bei Interesse melden! ;)
    • Also *räusper* Homebase.

      Ich habe noch nie(!), weder in F3 noch in FNV Sachen ausgestellt. Ich fand das immer zu umständlich und am Ende fällt eh alles um. Bisher hatte ich das auch nie in F4 wirklich gemacht. Aus zwei gründen: einer ist der selbe wie in den alten Fallout Teilen und der zweite ist, ich hatte einfach keinen Bock :D
      Andererseits liebe ich Fallout für die Details, und ich bewundere die Ausdauer und Geduld der Spieler die Fotos schiessen, die man stundenlang betrachten könnte und immer mal wieder etwas neues darauf Entdeckt. Das sind meiner Meinung nach die mit Abstand besten Bilder. :thumbsup:
      Der Bau Modus in F4 macht die Gebäude manchmal ein wenig kahl, steril oder einfach „zu schön“ für die Postapokalypse. Ich bin da ziemlich chaotisch drauf. Ich mag es wenn alles ein weing abgefuckt aussieht und so auch in die Landschaft passt.
      Aber lassen wa das mal so stehen^^

      Folgendes:
      Ich hab einige Male versucht eine richtige Homebase zu machen. Hab mich dann aber doch nicht „zu Hause“ gefühlt. Vielleicht weil ich ständig bangen muss, das Siedler meinen Kram entwenden, oder weil es mir nicht gefällt wenn ein Teil der Siedlung (Spieler Haus) perfekt dekoriert ist und der Rest nicht. Grosse Siedlungen zu dekorieren, da fehlt mir einfach die Geduld. Es dauert ewig, je nach Raumgrösse und sieht unter umständen immernoch zu kahl aus.

      Was ich auch noch nie in diesen Jahren F4 gemacht hab, ist die Home Plate in Dimond City zu kaufen. Warum auch immer^^
      Dabei merke ich jetzt dass die Wohnung perfekt für mich ist. Man kann sie komplett dekorieren, nichts wird geklaut, ich fühl mich zu Hause und desshalb:
      (Es ist etwas dunkel, liegt aber daran dass ich die Atmo gern so haben wollte. Das grelle Licht war ein Stimmungskiller ^^)

      Mein, äh ich mein... Knox‘ hirarchisches Ordnungssystem oder vielleicht eher strukturiertes Chaos? ;) ..mit Erinnerungen aus dem Commonwealth, und allem was sich so im Inventar befand :)
      Rundgang

      „Fangen wir oben an. Gage! Liest du wieder meine Comics? Ich hab gesagt lass deine Wichsgriffel davon!“


      „Mein Bett. Oh verdammt. Beachtet die Weiberklamotten nicht. Und nein, das sind nicht meine!“








      „In den Kisten sind ein paar... Dinge. Da geh ich lieber nicht näher drauf ein.“


      „Ist das der Baseballschläger der World Series 2076?! Alter! Wehe du schlägst damit was kaputt!“


      „Die Begrüssung für Gage, wenn er vorbei schaut.“ :D


      „Es fehlen noch ein paar Rüstungen. Aber die krieg ich schon noch zusammen.“


      „Mein Arbeitsplatz. Wehe einer liest meine Einträge!“


      „Wäsche liegt meistens hier rum... meistens.“


      „FatMan und Muni. Muss man einfach haben.“




      „Esszimmer. Ah da hinten rechts hab ich meine Roboterfigürchen aufgestellt.“


      „Gott die Katze... warum hab ich das Fiech eigentlich noch...“


      „Nuka Cola... immer gut wenn kein Bier da ist.“


      „Das Klo, hat auch schon bessere Tage gesehn. Aber besser als in ne Ecke zu schiffen“


      „Bleibt noch die Power Rüstung. Eine Augenweide, oder?“




      „Das wars auch schon. Hoffe war nicht zu langweilig. Und jetzt zieh ich mir ne Nuka Cola Dark rein. Bis die Tage.“


      Herd, Waschmaschine, Kühlschrank ect. sind voll funktionstüchtig. In der Bude kann man also auch Kochen, Chems herstellen, Waffen und Rüstungen Modifizieren und für PAs steht ja ein Gerüst vor dem Haus. Bin ganz schön stolz. :D aber phu, das war das letzte mal ;D

      Oh RPG Unser,
      deine Grammatik komme,
      wie in kursiv, als auch in fettschrift.
      Unser täglich Post gib uns heute,
      und vergieb uns unsere Abwesenheit,
      wie auch wir vergeben unseren Inaktiven.
      Und verführe uns nicht zu Dreizeilern,
      sondern erlöse uns von der Unkreativität.
      Komma