[Mega Spoiler] Was habt ihr in Fallout 4 zuletzt geschafft?

    • 39 Siedlungen, darunter an die 10 im CK selbst erstellte, bezogen und keine einzige hat fehlende Ressourcen :D

      Danksagung:
      -myself
      -USKP

      Okay, es hilft natürlich, neben dem ganze sonstigen Debuggen, dass ich neuerdings das Siedler-Limit anhand der Bettenanzahl berechne, egal wenn ich mehr Charisma habe und dass ich Überfälle blocke, wenn ich nicht im selben Worldspace bin. So wird es tatsächlich möglich, in Far Harbor eine Siedlung aufzustellen und nie mehr dahin zu gehen.

      Also zwischendurch gibt es ja auch nette Überraschungen in den Siedlungen. Letzthin nach The Slog gegangen und ein wenig nachgebaut, als ich plötzlich Schüsse höre. Anschliessend ging das Gemeztel los, und die Siedler haben zusammen mit mir zuerst das Stahlwerk geräumt und anschliessend auch noch den Schrottplatz nebendran, wo ich gleich auch noch eine vollständige PA absahnen konnte. Dabei haben auch die Siedler der Finch-Farm das mitbekommen und haben auch noch eingegriffen.
      Das selbe ist mir auch bei County Crossing passiert, wo die Siedler für mich das Satelliten-Array von Muties befreiten.
      Muss wohl an der erhöhten Aufmerksamkeit und geänderten Packages liegen, vielleicht könnte man es sogar als Bug bezeichnen, aber ich betrachte es mal als Feature.
    • Naja, bei dem Titel dieses Themas fehlt irgendwie der Zusatz ohne Mods!

      Wenn du das ohne solchen geschafft hättest, dann wäre das sicher ein tolles Gefühl etwas geschafft zu haben. Aber so, mit Mods? NÄ! Sowas geht gar nicht!

      HA! Reingefallen! :D
      Hüte dich vor der Gattung NPC!
      Er wird seinen Nachbarn morden, nur
      um in deinem Questlog stehen zu dürfen!
    • Valdis schrieb:


      Wenn du das ohne solchen geschafft hättest, dann wäre das sicher ein tolles Gefühl etwas geschafft zu haben. Aber so, mit Mods? NÄ! Sowas geht gar nicht!
      Bin ja ncht Superman, um ohne Mods 39 Siedlungen ohne durch Bugs fehlende Ressourcen hinzukriegen ;)

      Schwindelerregend hoch :) Sehen ziemlich episch aus, deine Siedlungen, Nastja. Ist dein Char dabei auch schon abgekratzt? In diesem Duchgang hatte ich mindestens zehn tödliche Unfälle auf dem Bau.

      Von wegen Schwindel: Bin ich der einzige, der tatsächlich spürbare Schwindelgefühle kriegt, wenn er mit der PA aus dem dritten Stock oder höher hüpft?
    • PixelMurder schrieb:

      Ist dein Char dabei auch schon abgekratzt?
      Regelmässig, ich habe mir zwar rasch angewöhnt immer erst Geländer zu montieren, weil unterm Strich es schneller ist, als dauernd neu zu laden, trotzdem schaffe ich immer wieder Basejumps ohne Fallschirm.

      PixelMurder schrieb:

      Bin ich der einzige, der tatsächlich spürbare Schwindelgefühle kriegt [...]
      Irgendwo runterzuspringen: Kein Problem; aber beim Balancieren zwischen den Gerüststangen auf schmalen Gerüstböden, quasi so fast freischwebend, manchmal schon ^^
      Krieg, Krieg ist immer gleich: Städte werden in Schutt und Asche gelegt, Menschen sterben reihenweise und man findet keine anständigen Haarstylisten mehr, von Pedikürensalons ganz zu schweigen.
    • Geil, Libertalia befreit, was noch viel geiler ist, weil ich diese tatsächlich zur funktionierenden Siedlung gemacht habe.
      Die hätte eigentlich das Potential, eine der geilsten Siedlungen im Commonwealth zu sein, da kommt irgendwie Waterworld-Feeling auf.

      Es krankt halt wieder an Beth, begonnen damit, dass Cait und der Synth während dem Angriff meistens im Wasser waren und viele Siedler, die da kommen werden, auch öfter am schwimmen sind, da kannst du noch so schön die Stege verbessern. Nicht nur gibts da gewaltige Wegfindungsprobleme, es hat auch viele Glitches, wei die sich bwegenden Stege, die rumzicken und nervige Geräusche machen. Und vollends surreal wird es, wenn die Karawanen da ankommen und die Brahmine versuchen, über die Stege zu gehen.
      Eigentlich bräuchte Libertalia einen Navmesh-Overhaul, aber ich bin gerade wieder in der Phase, in der ich mich frage, wiso ich mir das überhaupt antue, doch höchstens, weil Fallout 4 das einzige aktuelle RPG in einer Endzeit ist, eigentlich mein Lieblingsgenre.
      Und ausserdem kann ich mich erinnern, dass die Navmeshes in Fallout 3 so unglaublich versaut waren, aber man sie kaum fixen konnte, weil es kaum eine zickigeren und inkompatibleren Bereichüberhaupt gab. Ich getraue mich nicht mal, die Navmeshes anzusehen, weil ich sonst auf die fixe Idee kommen könnte, sie in Stunden Arbeit zu fixen. Dass sie kaputtt sind, daran habe ich keinen Zweifel, ich kenne schliesslich meine Pappenheimer.
    • Ich habe so das Gefühl, dass sich nicht mehr viele aktuell mit FO4 beschäftigen. Da habe ich ja direkt Hemmungen, hier noch was zu schreiben, weil es eh niemanden mehr interessiert... aber trotzdem:

      Das wichtigste: Ich habe meinen hundertsten Teddy gesammelt und aufgestellt :D

      Und so nebenbei habe ich Vault 88 fertiggestellt, (abgesehen von der Kleindekoration). Habe in den letzten anderthalb Wochen ca. 20 Stunden dafür gebraucht und so nach 16 Stunden habe ich bemerkt, dass aufgrund eines Bugs Atriumfenster und Aufseherfenster nicht genau übereinstimmen, sondern etwas versetzt sind.

      Dies obwohl alles eingerastet ist und alle Gebäudeteile mehrfach so untereinander vernetzt ist, dass ich mich selbst manchmal verirre ?( und die Stromversorgung funktioniert auch. Aber den Nerv nochmals alles neu zu bauen habe ich nicht :tired: Trotzdem nervt es etwas :cursing:
      Bilder
      • 20171103095928_1.jpg

        756,07 kB, 1.200×675, 133 mal angesehen
      Krieg, Krieg ist immer gleich: Städte werden in Schutt und Asche gelegt, Menschen sterben reihenweise und man findet keine anständigen Haarstylisten mehr, von Pedikürensalons ganz zu schweigen.
    • Nastja schrieb:

      Ich habe so das Gefühl, dass sich nicht mehr viele aktuell mit FO4 beschäftigen.

      Tja, irgendwann ist bei einem Spiel die Luft raus. Man glaubt alles gesehen und erlebt zu haben. Dann widmet man sich den anderen Games.
      Bethesda hat auch viel dazu beigetragen.


      Nastja schrieb:

      dass aufgrund eines Bugs Atriumfenster und Aufseherfenster nicht genau übereinstimmen, sondern etwas versetzt sind.

      Oh so ein Problem hab ich auch schon oft gehabt. Da hieß es alles noch mal alles zu überprüfen und nachjustieren. Gott sei dank im kleinen Rahmen bzw Atrium. Ich fühle aber mit dir. <3
      Hüte dich vor der Gattung NPC!
      Er wird seinen Nachbarn morden, nur
      um in deinem Questlog stehen zu dürfen!
    • Deathnroll schrieb:

      Moment mal, du hast 100 Bärenn in einer Siedlung ausgestellt?
      Eher aufgestellt als ausgestellt, die bewachen meine Privatgemächer ;) und mehr habe ich leider noch nicht gefunden.


      Valdis schrieb:

      Tja, irgendwann ist bei einem Spiel die Luft raus...
      Versteh ich ja auch und will mich auch gar nicht beschweren ^^
      Krieg, Krieg ist immer gleich: Städte werden in Schutt und Asche gelegt, Menschen sterben reihenweise und man findet keine anständigen Haarstylisten mehr, von Pedikürensalons ganz zu schweigen.