[Mega Spoiler] Was habt ihr in Fallout 4 zuletzt geschafft?

    • Neu

      Ich hab einen NSA installiert.

      Mir geht das aufn Sack dass dann immer die Produktion einbricht, man wieder was ansiedeln muss oder neue Synths Produzieren etc..


      Ich hatte das in Nukaworld vor der Mod-Installation extreme Probleme

      Diese doofen Siedler und Synths-Siedler sind immer zu dem Gebäude gelaufen und wurden dort abgemurxt
      Entweder von den Gegnern oder durch die Werfer...

      Jedesmal wenn ich dort ankam dieselbe kagge.
      Ich hatte dann schon ein Förderband an die Grenze gebaut um die Leichen in den Autobutcher zu befördern...

      Wachbots an der Grenze machten es etwas leichter, aber es gab immer teuren Kollateralschaden...


      Immer lästig weil einem das Gametechnisch ja nix bringt außer dasselbe immer und immer wieder zu tun.. <X
    • Neu

      Fallout-Forum schrieb:

      Was habt ihr in Fallout 4 zuletzt geschafft?
      Mich mit Level 130 von Todeskrallen flach legen lassen und anschliessend eine bombastische Party gefeiert...

      Aber der Reihe nach: Da spaziere ich also in meiner Powerrüstung durch das leuchtende Meer unterwegs zu Virgil, da treffe ich sehr unverhofft eine Todeskralle - dank einer Mod sind die etwas herausfordernder und Leveln auch mit dem Charlevel mit. Okay, man darf die nicht unterschätzen, aber wirklich kritisch sind die nicht mehr. Dann kommt eine zweite angerannt, eine dritte, vierte, fünfte... WTF? Seit wann hat es so viele Krallis auf einem Haufen? Das war dann der Punkt, bei dem ich kurz darauf als flachgeklopftes Hackfleisch endete...

      Also neu laden, und dann dämmert es mir: Das kommt von der Mod, welche die Todeskrallen verstärkt. Endlich mal eine Gelegenheit, grosses Geschütz aufzufahren. Kurzer Abstecher zur Heimatbasis und anschliessend unter grossem, strahlendem Feuerwerk des Doppelschuss-Fatman die Krallen wegbomben. Sowohl die 5 die mich angegriffen haben, wie auch das (gefühlte) Dutzend in der Todeskrallenhöhle dahinter. Ich fand es cool, mal eine kleine persönliche Armageddon-Party zu starten und eine Mini-Nuke nach der anderen rumfliegen zu lassen, sonst ist der Fatman ja eher überflüssig. Wie das bei virtuellen Waffen halt so gilt: "size doesn't really matters - but sometime it makes fun!"
      Krieg, Krieg ist immer gleich: Städte werden in Schutt und Asche gelegt, Menschen sterben reihenweise und man findet keine anständigen Haarstylisten mehr, von Pedikürensalons ganz zu schweigen.
    • Neu

      Ich persönlich mag Fatmans nicht.
      Schaut zwar bombastisch aus, aber is mir zu langsam und zu ungenau

      Ich persönlich skille und sammle alles was mit Sprengstoffen zu tun hat damit der 4Fach Werfer mit Zielcomputer (Satellitenstation bei Abernathy) zum schluss dann so um die 800-1000 Schaden anrichtet...

      Dann wird verhackstückt... :evil:

      Hab gestern einen Vault endeckt den ich noch nicht kannte.. Seltsam.. ?(
      Ich finde auch nix dazu.. Könnte schwören da stand Vault 77 ..
      Der scheint aber nicht Vanilla zu sein.. Keine Ahnung wo der herkommt...
    • Neu

      Nastja schrieb:

      Fallout-Forum schrieb:

      Was habt ihr in Fallout 4 zuletzt geschafft?
      Mich mit Level 130 von Todeskrallen flach legen lassen und anschliessend eine bombastische Party gefeiert...
      Aber der Reihe nach: Da spaziere ich also in meiner Powerrüstung durch das leuchtende Meer unterwegs zu Virgil, da treffe ich sehr unverhofft eine Todeskralle - dank einer Mod sind die etwas herausfordernder und Leveln auch mit dem Charlevel mit. Okay, man darf die nicht unterschätzen, aber wirklich kritisch sind die nicht mehr. Dann kommt eine zweite angerannt, eine dritte, vierte, fünfte... WTF? Seit wann hat es so viele Krallis auf einem Haufen? Das war dann der Punkt, bei dem ich kurz darauf als flachgeklopftes Hackfleisch endete...

      Also neu laden, und dann dämmert es mir: Das kommt von der Mod, welche die Todeskrallen verstärkt. Endlich mal eine Gelegenheit, grosses Geschütz aufzufahren. Kurzer Abstecher zur Heimatbasis und anschliessend unter grossem, strahlendem Feuerwerk des Doppelschuss-Fatman die Krallen wegbomben. Sowohl die 5 die mich angegriffen haben, wie auch das (gefühlte) Dutzend in der Todeskrallenhöhle dahinter. Ich fand es cool, mal eine kleine persönliche Armageddon-Party zu starten und eine Mini-Nuke nach der anderen rumfliegen zu lassen, sonst ist der Fatman ja eher überflüssig. Wie das bei virtuellen Waffen halt so gilt: "size doesn't really matters - but sometime it makes fun!"
      Das klingt ja Grausam, die armen armen wehrlosen kleinen Krallis. ;(
      Wer ist hier jetzt das Monster? Wie kannst du nur diesen armen Kreaturen sowas Grausam Böses antun? ;( ;( ;(
      tage ohne Kekse, sind tage ohne Glück.
      Raidergirl Met und Kekse sind mein Rezept zum Perfekten Glück.







    • Neu

      Tyrachus schrieb:

      armen wehrlosen kleinen Krallis.
      Ach? Und wer denkt an die armen, wehrlosen Nastjas? 8|
      Ausserdem hatte ich Hunger, und so ein Todeskrallensteak mit Pommes und Mutabeeren... hmm.... :essen:

      raven schrieb:

      Ich persönlich mag Fatmans nicht.
      Schaut zwar bombastisch aus, aber is mir zu langsam und zu ungenau
      Geht mir auch so, dies war auch der erste Ort, wo ich die mal sinnvoll einsetzen konnte.
      Krieg, Krieg ist immer gleich: Städte werden in Schutt und Asche gelegt, Menschen sterben reihenweise und man findet keine anständigen Haarstylisten mehr, von Pedikürensalons ganz zu schweigen.
    • Neu

      Es gibt eine Örtlichkeit wo ich den Fatman gerne immer wieder mal einsetze wenn ich ihn dabei habe.

      Es gibt einen Turm. Auf den latscht man rauf und schaltet oben eine Sirene ein.

      Dann kommen 2 Krallies, eine Alpha Kralle und 5 Raider...

      Da schmeiss ich immer gerne so 2-3 Nukes vom Turm

      Mit dem Raketenwerfer kanns sein dass man die Brüstung trifft und sich am letzten Schlafplatz wiederfindet :cursing: :D


      So ein Todeskrallensteak wäre auch nicht schlecht.. Sabber...

      Heut muss ich mit Kantinen-Surschnitzel vorlieb nehmen... Mal gugge...

      Wenn Takahashi nichts ordentliches kocht kann man den Wegsnipern... Diese Option hat man im wahren Leben nicht.. :whistling:

      :saint:
    • Neu

      @Nastja Ich hab großen Respekt vor dir! ich würde wahrscheinlich in dem Ödland verhungern, bei dem was es da alles zu essen gibt. Uäh! In der Not frisst der Gamer auch mal Gemüse. Aber Todeskralle oder Maulwurfsratten??? Nein niemals!

      Aber nicht das du noch von Greenpeace oder vom Tierschutzverein Ärger bekommst. War das wenigstens Fleisch von glücklichen Todeskrallen? :D
      Hüte dich vor der Gattung NPC!
      Er wird seinen Nachbarn morden, nur
      um in deinem Questlog stehen zu dürfen!
    • Neu

      Valdis schrieb:

      War das wenigstens Fleisch von glücklichen Todeskrallen?
      Also es waren Freiland-Krallis, reicht das? Ansonsten waren die zumindest nicht mehr in der Lage etwas anderes zu behaupten...
      Krieg, Krieg ist immer gleich: Städte werden in Schutt und Asche gelegt, Menschen sterben reihenweise und man findet keine anständigen Haarstylisten mehr, von Pedikürensalons ganz zu schweigen.