Welche Serie habt ihr zuletzt gesehen

  • Das Intro von Herr der Ringe die Serie ist da:

    https://www.amazon.de/gp/video…m_hom_3_c_ixO5Hr_brws_2_2


    Was ich melden kann.

    Die Serie müsste vor der Zeit von Bilbo & Frodo spielen

    Da wie es im Titel schon steht, die Serie um die Ringe dreht.

    Ihr wisst schon (verkürzt):

    "Einer dem Dunklen Herrn auf dunklem Thron im Land Mordor, wo die Schatten drohn"

  • The Witcher auf Netflix durch gesehen.

    Kann zu den Romanen nichts sagen, kenne es halt nur von den Spielen.

    Ich bin überrascht wie gut die Serie geworden ist. Auch wenn mich der anfang mit den unterschiedlichen Zeitlinien etwas genervt hat is die Geschichte um Ciri doch recht Spannend erzählt. Nur gibt es leider etwas zu wenig Monster gemetzel.

  • The Witcher auf Netflix durch gesehen.

    Kann zu den Romanen nichts sagen, kenne es halt nur von den Spielen.

    Ich bin überrascht wie gut die Serie geworden ist. Auch wenn mich der anfang mit den unterschiedlichen Zeitlinien etwas genervt hat is die Geschichte um Ciri doch recht Spannend erzählt. Nur gibt es leider etwas zu wenig Monster gemetzel.

    The Witcher habe ich auch gesehen. Ich bin ebenfalls überrascht, wie sehr sich die Serie gesteigert hat. Allerdings gebe ich Dir Recht - die Monsterkämpfe kommen noch ein wenig zu kurz.


    Ich hatte allerdings auch das Gefühl, dass sie sich jetzt ein wenig am Spiel orientiert haben. Vieles in Kaer Morhen der Serie erinnerte mich an das Spiel (die Übungspoller z. B.) und es kam auch eine ähnliche Atmosphäre rüber. Der Cast ist ohnehin brilliant, und auch Vesemir haben sie perfekt besetzt. Allerdings habe ich die politischen Zusammenhänge noch immer nicht so richtig verstanden, warum die Elfen so verhasst sind.


    Was mir fehlt, ist ein Intro - vielleicht wie bei Game of Thrones, wo man am Anfang jedes Mal eine Karte präsentiert bekam, und man ungefähr wusste, wo wer ansässig war. Oder das geniale Intro aus dem Spiel...da weiß man in drei Minuten alles, wofür ich in der ersten Staffel 8 Folgen gebraucht habe. Aber ich denke, das wird! Zwei Folgen habe ich noch vor mir..


    In diesem Sinne:


    Die Zeit von Axt und Schwert ist nah!:thumbsup:

  • Nun mit meinen Kids schau ich momentan gerade jeden Abend eine Folge der Serie: Supergirl
    Allerdings haben die in der Serie in einer Folge eine andere TV Serie erwähnt dich ich vor ein paar Jahren mal geschaut habe.
    Jetzt schau ich sie, wenn ich Zeit habe nochmal der Reihe nach durch an.

    Serie: The Wire

  • Ich bin zufällig bei Netflix über


    Russion Doll - Matrjoschka gestolpert


    Sowas wie "Täglich grüßt das Murmeltier" aber mit mehr Substanz jedoch ohne Horror zu sein...

    Eher als Komödie angelegt...:D


    Speziell Staffel 2 hat schon mal interessant angefangen :saint:



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Aber nur EINE Folge / Woche in better call Saul...

    Wer soll denn da glücklich werden ||



    Ich mag Carell in Space-Force....

    Eine wirklich gelungene Rolle :D


    Vor allem mit Co-Star John Malkovich "Öffne das Schwein" in RED :lol:

    Scheiß auf Bruce Wiilis.. DER Typ war SUPER :party:

  • Habe Picard jetzt durch.
    Staffel 2


    da wird auch Zeitgereist....


    Aber es ist wie Discovery..

    Irgendwie Friede freude Eierkuchen Weichgespült mit "Happy" End oder so....


    Aber hey.. Whoopy Goldberg wieder mal gesehen :thumbup: (Das zählt nicht als Spoiler)

  • Ich bin nun gerade erst mit der Serie "Real Humans – Echte Menschen" durch (seit dem Wochenende) und finde es super-schade dass diese nach der 2. Staffel endete (oder schien mir eher dass die vermutlich leider abgesetzt wurde). Auch war ich verwundert dass man diese "nur" auf DVD bekommen hatte, zumindest auf deutsch. Ich fand die Serie sehr interessant und teilweise auch süß ... gerade (oder vor allem) Mimi. Die Serie werde ich mir bestimmt demnächst nochmal anschauen!


    Da ich solche Serien mag habe ich mir auch mal die Anfänge vom englischen Gegenstück dazu angesehen gehabt, "Humans", welche mir aber nicht so gefiel.


    Aktuell habe ich nun, auf Netflix, die ersten 3 Folgen der Serie "Better Than Us" angeschaut. Und die sagt mir dann doch wieder mehr zu.

  • Ich hab ein paar Folgen "Bezaubernde Jeannie" gesehen. Brauch grad ein bißchen heile Welt im Midcentury Stil.

    Den Jeannie Film hab ich nicht gesehen...mir fehlt dafür einfach zu sehr Larry Hagman.

    Im Original heisst die Serie ja "I dream of Jeannie".Wäre doch ein richtig guter Plottwist gewesen, wenn sich am Ende herausstellt, das Tony bei der Landung Sauerstoffmangel hatte und ins Koma gefallen ist, also die ganze Sache mit Jeannie wirklich geträumt hat. Dann wacht er auf und stellt fest, das er alleine ist und sein Freund Roger eine Frau hat. Weil er sich einsam fühlte hat er halt von Jeannie geträumt....Hätte mir besser gefallen als der actionreiche Film in dem es nur wieder um die Rivalität der Schwestern ging....

    🎵🧺Alles hat ein Ende, nur die Wäsche nicht. 🧺🎵


    I`m slowly breaking and silently screaming.


    Never without my bucket <3<3<3 🪣 <3<3<3 !

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!