Die beste Waffe

  • Was ist eurer Meinung nach die beste Waffe?
    Oder anders gefragt, was ist eurer Meinung nach die effektivste Waffe?


    Ich schwöre ja auf das Lasergewehr, aber es kann schon vorkommen, dass dir die Munition ausgeht und du länger keinen Nachschub bekommst.
    Die Chinese Rifle ist auch noch ganz OK, weil man sehr viel 5.56 Munition findet und das auch, so kam es mir zumindest vor, die gebräuchlichste Munition neben der 40 mm ist.


    Der Fatman war gegen die Behemot Mutanten recht praktisch, aber wegen der streng begrenzten Munition habe ich ihn kaum verwendet.
    Da nahm ich schon lieber den voll aufgerüsteten [lexicon]Raketenwerfer[/lexicon] oder das Gaussgewehr her

  • So wie es aussieht steht da jemand auf große Explosionen, he? ;D


    Anders als Megaolf konnte ich mich noch nicht mit den großen, schweren Waffen anfreunden. Ich hab selten den Laser benutzt oder gar den [lexicon]Raketenwerfer[/lexicon]. Den Fat Man hatte ich auch eher spät durch Zufall entdeckt gehabt, weswegen ich keine Möglichkeit hatte, ihn ausgiebig zu testen.


    Ich stehe in Fallout 3 eher auf kleinere Waffen wie das [lexicon]Lincolns Repetiergewehr[/lexicon] Gewehr. Mit den nötigen Skills und viel Munition erreicht man sehr viel mit der Waffe. Ansonsten benutzte ich gerne die Standard Sniper und eine normale Pistole. Mit der Kombination konnte ich beim Durchspielen nicht viel falsch machen.

  • Ich stehe in Fallout 3 eher auf kleinere Waffen wie das [lexicon]Lincolns Repetiergewehr[/lexicon] Gewehr. Mit den nötigen Skills und viel Munition erreicht man sehr viel mit der Waffe


    Hab ich auch lange als Standardwaffe benutzt, bis ich in Point Lookout das "Hinterwäldlergewehr" gefunden hab (die Unique-Version des Unterhebelrepetiergewehrs). Ist vom Typ her die selbe wie die Lincolns, verschiesst aber anstatt 0.44 -> 10 mm Munition und macht meiner Erfahrung nach sogar noch etwas mehr Schaden.


    Ansonsten trage ich (im Endspiel) noch folgende 3 Waffen mit mir rum:


    - Rache (Unique-Version des Gatling-Lasers, sehr effektiv gegen mächtige Gegner wie Überlords, Plündernde Ghule oder Albino-Skorpione)
    - Tesla Kanone (Gut für weite Distanzen, lässt Gegner verschmelzen)
    - Xualong-Sturmgewehr (Unique-Version des Chineseischen Sturmgewehrs, gut für kleine Gegner, Raiders, usw.)


    Bei ersten Mal durchspieler hab ich auch viele Minen benutzt, bis ich bessere Waffen hatte. Sind besonders am Anfang effektiv, weil man in Minefield viele davon findet. Nahkampfwaffen sind auch geil, benutz ich imo aber gar nicht mehr. [lexicon]Raketenwerfer[/lexicon] & Co. trag ich auch nie mit rum, da diese einfach zu schwer sind, höchstens mal den Fatman für nen Behemot. :)

  • Mein absoluter favorit ist die Kampfflinte, damit schaltet man so ziemlich jeden gegner mit nur wenigen Schüssen aus, egal wie lästig er ist. Der einzige Nachteil ist dass es leider sehr schnell kaputt geht und es selten vorkommt

  • Ich mag am liebsten den Rock-It Launcher


    Der ist so was von praktisch und man hat praktisch unendlich Munition.
    Man die verschossenen Müllteile ja wieder aufheben.... richtig gezielt und mit dem richtigen Müll kann man mit nur einem Schuss fast jeden Gegner erledigen.

  • und welche mun benutzt du?
    teddy´s vll. *frechgrins* :D


    ich benutzte oft
    die kampfflinte,
    die 44.Magnum mit Zielfernrohr - später die Blackhawk
    das chinesische sturmgewehr - später dann das Xualong-Sturmgewehr.
    lasergewehr und später das plasmagewehr.
    im nakampf benutze ich den Rösti

    bloodspirit.gif
    Männer haben Frauen, WoW-Zocker haben Elfen und Fallout 3 hat das Chaos [und die die Mini-A-Bombe ^_^ kaboom!].

    Einmal editiert, zuletzt von maru-kage ()

  • Je schwerer, je effektiver


    Am liebsten nutze ich Bücher oder Dosen.. weil man die praktisch überall findet... aber auch anderen Müll den ich gerade horte verschiesse ich gerne...

  • Aye :D
    Ich steh ja total auf die Lasergewehre.
    Ich bin im Grunde ständig damit unterwegs ^^
    Jedoch, tobe ich mich genausgerne mit Nahkampfwaffen an jedem aus , sprich Kampfmesser, der fette Hammer, Sishkebap usw usw :D


    Am allermeisten jedoch sagt mir die modifizierte FatMan zu !! DAMN !
    Gerade für mich als "Mini Apokalyptischen Reiter" und meiner Mord&Zerstörungsgeilheit in Fallout 3 kam das Ding perfekt ;D ;D

  • für mich ist die effektivste und vielseitigste waffe eindeutig die jagdflinte auf mittlere und größere entfernung einfach unschlagbar.


    außerdem kommt die bei den supermutanten so häufig vor, das man sich weder über munition noch ersatzteile gedanken machen muß.


    ganz dicht gefolgt von der Jagdflinte bzw. dem chinesichen Sturmgewehr


    und wenn das nicht reicht der fatman ist immer mit dabei für den nuklear bournout zwischendurch :thumbsup:

  • Sind:


    1. 10mm Pistole (mein Liebling, präzise, massig muni, viele Teile und genug Schlagkraft für schwache und mittlere Gegner)


    2. Sniper: Nun; wegen todeskrallen zb.


    3. Sturmgewehr sowie die unique Waffe aus The Pitt sieht geil aus und hat genug Schlagkraft und ist sehr präzise


    4. Jagdgewehr: Vor allem beim 1. Durchspielen (hach da kommen schöne Erinnerungen auf) hab ich darauf geshworen und es war die beste Waffe auf Entfernung zu treffen.


    5. A3-21 Plasma: Wenn ich gerade nen Arschaufriss bekomme.


    Laser, Plasma und Expolusion verwende ich nicht so; Aber ich Wechsel manchmal und probiere gerne alles aus, jede Waffe hat seine. vorzüge.
    Ich bin da sehr konservativ..

    "Die Werte der Vergangenheit sollen das Fundament für unsere Zukunft sein"

  • Die Kampfflinte hol ich mir immer gleich zeitnah am anfang des spiels und ich bin erstmal safe. Gegen guhle, menschen und kleinvieh ist sie optimal. Später benutz ich dann hin und wieder die waffen, die ich so finde, falls mir die muni ausgeht. In der end-ausrüstung hab ich meistens die kampfflinte, gatling laser/rache und fatman/ exp.MIRV. Obwohl man die nicht wiiirklich braucht, weil man alles grössere auch locker mit dem
    Normalen fatman wegpusten kann. Mit der MIRV blas' ich mich nur meistens selbst in die luft. :/ aber die ist doch trotzdem irgendwie cool, oder nicht xD
    Energiewaffen waren jetzt nieee so mein ding, die sind mir einfach zu lasch. Das Gaussgewehr ist ganz lustig, aber nach jedem Schuss nachladen? Ja nee, danke. Kann ich gar nicht ab. Da trifft man einmal nicht und dann dauerts ein jahr bis man wieder schiessen kann.

  • Ja das Gaussgewehr in Fallout NV ist schon besser als das in Fallout 3. Laserwaffen finde ich jetzt nicht unbedingt "toll", ausgenommen ist davon der Alien-Blaster und A1-21's [lexicon]Plasmagewehr[/lexicon]. Den Fatman benutzt ich aber eigentlich sogut wie nie, und das exp.MIRV benutz ich nur manchmal Just4fun wenn ich Megaton wegpusten will :P



    Die Kampfflinte hol ich mir immer gleich zeitnah am anfang des spiels

    Nach der Jagdflinte die hinter der Springvale schule liegt ist das auch gleich die 2. Waffe die ich mir zu Anfangs besorge, jedoch ist sie bei mir Anfangs immer im schlechten zustand da man anfangs nicht allzuviele gegner mit Kampfflinten findet.