Eure Lieblingsgegner?

  • Habt ihr gewisse Monster oder Gegner die ihr gerne tötet?


    So richtige Lieblingsmonster habe ich nie wirklich gehabt. Ich finde, jeder Typ von Gegner trifft auf einen gewissen Geschmack von mir.
    Am liebsten waren mir die Taloon Company, da sie immer lustige Kommentare auf Lager hatten.

  • Eindeutuig die Raiders.
    Ich weiss nicht warum aber irgendwie mag ich diese Pseudo-Punks (wahrscheinlich weil sie so leichte Beute sind :D )


    Ansonsten finde ich das Gegner-Aufgebot in Fallout 3 ganz ok, die meisten sind nicht unnötg übertrieben oder lästig und sorgen für Atmosphäre. (Ghuls in der U-Bahn usw.)

  • Eigentlich sind die ganz normalen Raider bzw. Menschen meine Lieblingsgegner. Sie lassen oft Rüstungen, Bottle Caps, Munition, Waffen und ähnliches zurück und sie sind nicht besonders schwer zu besiegen. Außerdem gibts für jeden besiegten Gegner eine angemessene Anzahl an Exp.

  • Meine sind Enklave-Soldaten, weil die immer fette Beute mit sich rumtragen. Plasma- und Lasergewehre sowie Powerrüstungen bringen jede Menge Kohle ein. Ich schau deswegen auch immer mal oben in Raven Rock vorbei, dort tummeln sich regelmässig Enklave Soldaten (draussen, vor dem zerstörten Eingang).


    Beim jetztigen Spielstand muss ich sagen, interessieren mich Raiders kaum mehr. Jeder einzelne von ihnen liegt mit nem einzigen Schuss mit dem Gesicht auf dem staubtrockenen Boden und ihre Beute bringt kaum mehr was ein.


    Imo kille ich auch gerne Supermutanten, weil man (wenn man Broken Steel abgeschlossen hat) an jeder Leiche eine Blutprobe findet, die man in der Zitadelle für massig Kronkorken verkaufen kann.

  • für mich waren das eindeutig die wilden ghul´s in den metros, nicht weil sie besonders viel zeugs bei sich tragen, sondern weil die sich so schön wegballern lassen und meist in "größeren gruppierungen unterwegs sind.


    ausserdem habe ich die guhl, ob wild oder nicht immer als abschaum der zivilitation behandelt und sie meistens sofort erlegt.


    Underworld war bei mir eine geisterstadt


    (nicht falsch verstehen bin in wirklichkeit äußerst liberal und auf keinen fall rassitisch, aber bei fallout war ich ein wirklich böser junge)

  • Todeskrallen! Gut vielleicht nciht gleich zu anfangs aber mitlerwiele geh ich die gerne jagen. Mit meiner Pfeilpistole schön verhindern das sie mich anspringen und Charon pustet das Blei seiner Kampfflinte in das Viech: Tot. :D Ganz am anfang waren es Guhle. Hab in den Metros kopfschüsse verteilt und den Karm den sie hatten aufgesammelt. Aber Jetz hab ich ne Guhlmaske und mein Begleiter ist auch ein Ghul. Warum sollt ich sie noch killen? xD


    >>> Spiel Fallout! <<<

    ^— keine Mods nötig, ohne lästige technische Probleme, alles was Du immer im Spiel haben wolltest —^

    Die Grenzen setzt nur Deine Fantasie!

  • Ich finde auch die Soldaten der Enklave angenehm. Zum einen tragen sie wahnsinnig coole Powerrüstungen, sind aber auch nicht so stark, mit ein oder zwei Kopfschüssen des Plasmagewehrs im V.A.T.S.-Modus habe ich sie dann auch schon tot meistens. Dann tragen sie selbst oft Plasmagewehre, die ich nutzen kann um mein eigenes zu reparieren, zudem findet sich natürlich in jeder Leiche ein Finger.
    Ihre Powerrüstungen habe ich kaum genutzt, da ich mittlerweile über 30.000 Kronkorken habe stapeln die sich eher zuhause im Spind. Aber sie sehen cool aus, zudem tragen manche Tesla-Rüstungen, die ich manchmal selber nutze, also wieder eine Quelle zur Reperatur wichtiger Gegenstände. Die Beute ist also sehr reichlich, obwohl sie nicht so stark sind.
    (Und ein humorvoller Grund: Ich kann die Enklave nicht so ganz ernst nehmen, weil man sie so lange nur über Radio Enklave kennt. Und das war irgendwann einfach so vertraut, das ziemlich belanglose Gerede von President Eden irgendwo zu hören.)


    Am Anfang hatten die Talon-Söldner diese Funktion bei mir, vor allem habe ich mich gerne an ihren Lasergewehren, ihren Mikrofusionszellen und ihren Rüstungen bedient: Letztere habe ich entgegen jeder Vernunft (und eigentlich auch komisch, da ich offensichtlich einen guten Charakter habe) wahnsinnig lange genutzt, weil es optisch einfach meine Lieblingsrüstung ist. Und das Lasergewehr war lange meine Waffe, mit der ich einiges erlegt habe, nur waren die Mikrofusionszellen eben rar und teuer. Jeder Talon-Söldner war willkommen. :)