#53 - Hangman Alley (2) [self-made storyboard]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Seelenruhig packt Knox die mitgebrachte Tasche aus, während die festgehaltenen Raider sich in den Griffen der Jünger winden. Als sie sehen was genau der Oberboss von Nuka World da auspackt, regen sich die Meisten nicht mehr und starren auf die bekannte Waffe.
Bei Mason hat Knox sich einige dieser Halsbänder besorgt, die explodieren wenn der Träger Scheisse baut. Knox vertraut darauf, dass dies die Raider im Zaun halten wird. Und wenn nicht. Dann gibt es so oder so keine Verluste die es Wert währen betrauert zu werden. Einem nach dem anderen legt Knox ein Halsband um und die Jünger lassen die Träger los. Knox weisst die Raider darauf hin, dass es keinen Zweck hat das Ding irgendwie entfernen zu wollen. Und dass er allen den Kopf weg sprengen wird, wenn sie sich nicht an seine Anweisungen halten. Die Minutemen sind der Feind. Die Raider dürfen ihren niederträchtigsten Begierten nach gehen, foltern und töten. Es ändert sich also nicht viel für sie. Aber wehe wenn sie die Versorgersiedlungen oder eine seiner Banden anrühren. „Dann.“ sagt Knox und grinst fies. Er hebt theatralisch die Arme und sagt leise: „Bumm.“