#48 - Finch Farm (4) [self-made storyboard]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

„Ich hab gar keinen Hunger...“
„Ich hab extra für euch Pisser gekocht! Jetzt esst ihr das auch!“
„Die Suppe ist ekelhaft.“
„Fuck, ist das kalt.“
„Wem sagst du das!“
„Hört auf zu jammern und fresst! Sonst sorge ich dafür, dass ihr keine Zeit mehr habt gesund zu werden!“
Gage nimmt Knox zur Seite. „Hier stimmt doch etwas nicht, Boss.“ Knox schaut zu den frierenden Raider. „Fast wie in Jamaica Plain.“ denkt Knox laut. „Ich glaub nicht, dass das Zufall ist. Im Drive Inn sagen sie das Selbe und auf der Abernathy Farm ist einer nach ähnlichen Symptomen sogar drauf gegangen.“ sagt Gage. „Die Jünger und das Rudel ärgern sich zwar ab und zu, aber jetzt gibt es bei beiden Banden die selben Sympthome. Weder Mason noch Nisha wissen erwas darüber.“ Knox kratzt sich den Rand seines Nasenlochs. „Kanns nicht irgend ne Krankheit sein?“ Ahnungslos zuckt Gage mit den Schultern. „Unsere Versorgersiedlungen und die Raider dort sind gesund.“
Der Raiderboss tritt an das Feuer um das die Jünger stehen. „Was habt ihr heute gegessen?“ fragt er. Die Jünger zählen auf. Die einzigen Parallelen zwischen dem Rudelmitglied in Jamaica Plain und den Jüngern hier sind die Drogen und... Knox schaut auf. „Scheisse.“ sagt er erschrocken. Gage beobachtet ihn verstäntnislos. Knox nimmt dem kochenden Jünger den Löffel weg. Dieser quittiert das mit einem empörten ‚He!‘. Mit dem tropfenden Löffel zeigt Knox auf Gage. „Informier sofort die Raider! Ich glaube es ist das Wasser!“