Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fallout-Forum.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Spacey

Schüler

(10)

  • »Spacey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden
150

1

Mittwoch, 16. Februar 2011, 23:00

HIlfe bei Es fährt ein Zug nach Nirgendwo

Tach Zusammen
Ich habe ein kleines Problem mit der Mission "Es fährt ein Zug nach Nirgendwo".
Egal was ich mache und wann ich mich auf die Lauer lege, ich kann den Spion einfach nicht dabei erwischen, wie er in den Turm geht.
Was mache ich falsch?

Beiträge: 27

Wohnort: Wechselt

Spielt Fallout auf: PC

Renommeemodifikator: 2

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden
440

2

Mittwoch, 16. Februar 2011, 23:04

Geh mal zur richtigen Zeit in den Turm....
Wie soll ich wissen was ich denke, wenn ich erst beim reden höre was ich sage?

Pierre Dole

Ranger des Ödlands

(10)

Beiträge: 118

Wohnort: Harpers Hütte, Sammler Plattform

Beruf: selbstständiger Ödlandwanderer, Söldner, Dieb

Renommeemodifikator: 2

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden
180

3

Mittwoch, 16. Februar 2011, 23:05

Spoiler Spoiler

Terminal neben der Tür hacken, da stehen Tage und Zeiten, wann der Spion den Turm betritt. Ich glaube mich zu erinnern, dass es Dienstags oder Mittwochs war, gegen 1 Uhr nachts. Du musst draußen, außer Sichtweite warten, am besten hinterm Flugzeug. Wenn er drin ist, auch reingehen und zuhören...

Spacey

Schüler

(10)

  • »Spacey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden
150

4

Mittwoch, 16. Februar 2011, 23:09

Aber das ist es ja. Ich habe mich genau an den Tagen auf die Lauer gelegt. Es kommt aber niemand.
Ich muss ihn aber auf jeden Fall reingehen sehen oder?

Pierre Dole

Ranger des Ödlands

(10)

Beiträge: 118

Wohnort: Harpers Hütte, Sammler Plattform

Beruf: selbstständiger Ödlandwanderer, Söldner, Dieb

Renommeemodifikator: 2

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden
180

5

Mittwoch, 16. Februar 2011, 23:13

Ja, du wirst ihm langsam zum Turm gehen sehen.

Tesla

Smokin`Ace

(33)

Beiträge: 2 024

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Student

Spielt Fallout auf: PC

Renommeemodifikator: 10

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Februar 2011, 00:20

du darfst natürlich auch nicht direkt vor der Tür warten, am besten du "versteckst" dich bei den Kisten gegenüber des Eingangs und wartest ab. Und deine Begleiter solltest du etwas entfernt in den Wartemodus schalten.
"I have come here to chew bubblegum and kick ass...
...and I`m all out of gum"

Beiträge: 43

Wohnort: Nuketown

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden
180

7

Sonntag, 27. Februar 2011, 21:13

geh einfach um 1 uhr in den turm dann siehst du ihn ;)

Beiträge: 27

Wohnort: Wechselt

Spielt Fallout auf: PC

Renommeemodifikator: 2

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden
440

8

Freitag, 14. Oktober 2011, 12:41

Hatte grad beim zweiten Durchgang auch wieder das Problem mit dem Tower.
Da ich zu Anfang viel mit der Legion gemacht habe und dann auch noch Curtis erzählt habe das jemand in den Tower geht war er natürlich gewarnt. Übrigens hatte ich auch die Bombe und sollte den Zug in die Luft sprengen und es einem anderen Soldaten in die Schuhe schieben.
Hab ich aber nicht, da ich endlich Boones Quest starten will...

Nach langem suchen habe ich etwas gefunden um die Quest noch einmal zu starten. (PC)

Danach hat es mit dem Tower auf Anhieb geklappt. Ich habe ihn im Tower nur belauscht und bin dann schnell zur Bahn um die Bombe zu entschärfen. Die Bahn ist dieses mal nicht explodiert.
Wie soll ich wissen was ich denke, wenn ich erst beim reden höre was ich sage?

Jely

Rächer der Städter

(12)

Beiträge: 203

Wohnort: Dorfchemnitz (Sachsen/Dtl)

Spielt Fallout auf: PC

Renommeemodifikator: 4

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden
180

9

Freitag, 14. Oktober 2011, 16:14

also ich hab immer gleich im Turm auf ihn gewartet, aber die Bahn is trotzdem explodiert, keine Ahnung, hatte es eig geschafft vllt lag es aber auch einfach der der "nicht richtigen" version :D

G4mbl3r

Vorbild

(12)

Beiträge: 256

Wohnort: Österreich

Beruf: ÖBH

Spielt Fallout auf: PC

Renommeemodifikator: 5

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden
335

10

Samstag, 15. Oktober 2011, 11:52

Bei mir explodiert die Bahn immer deswegen habe ich gecheatet, aber gibt es noch eine andere Möglichkeit, ich renn immer geradaus zur Bahn ????????

Fuddl

Schüler

(10)

Beiträge: 1

Spielt Fallout auf: PC

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden
20

11

Sonntag, 20. Juli 2014, 21:06

War auch heute am Verzweifeln bei dem Quest. Bei mir ist die Bahn auch immer vor der Nase weggefahren. Aber nachdem der Kommandant Hsu dannach sagte: "Hätten wir das mal früher gewusst..." hab ich nen noch früheren Spielstand geladen. Und zwar einen nach dem Untersuchen der Protokolle am Tower.

Fehler war bei mir, dass ich dem Verräter danach noch mal darauf hingewiesen habe das ich eine Spur habe. Dabei kam es dann zu dem Bug.

Also mein Tip:

- Protokolle untersuchen

- weit vom Tower weg - hab mich da zwischen die Kisten gegenüber des Einganges versteckt (gehockt)

- dann warten bis mind. 1 Uhr, dann müsste der Verräter irgendwann reingehen, wenn der durch die Tür ist rein in den Tower

- hinter der Tür in die Hocke und Funkspruch abwarten und ihn erstmal am Leben lassen. Den Code brauchts bei entsprechenden Sprengstoffskill eigentlich nicht

- Ab in die Bahn und das Ding entschärfen

usw....

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 1 478 - Hits gestern: 1 315 - Hits Tagesrekord: 43 471 - Hits gesamt: 2 515 284 (Gezählt seit: 5. August 2011, 13:39)